1. SWMH-Personalchef Bensel über Mangel an Digital-Machern: „Fahren gegen die Wand“

    Der Personalchef der Südwestdeutschen Medienholding (SWMH), Ulrich Bensel, sieht massive Defizite deutscher Verlage, Mitarbeiter mit digitalem Knowhow für sich zu gewinnen. Auf einem Panel der Medientage München sagte Bensel: „Wenn wir uns nicht ändern, verpassen wir die Zukunft.“ Verlage, kritisierte Bensel, hätten ihre Mitarbeiter „in den letzten 50 Jahren blöd gehalten“.