1. Diese Unternehmen haben die beste Debatten-Kultur

    Der Dienstleister Unicepta untersuchte die mediale Positionierung der 250 umsatzstärksten deutschen Unternehmen zu den fünf wichtigsten gesellschaftlichen Debatten der vergangenen zwölf Monate. Siemens überzeugt mit der besten Kommunikation und Positionierung, so das Ergebnis des „Thought Leadership Award 2022“.

  2. Wunderman Thompson launcht eigene Health Unit

    Wunderman Thompson erweitert das Portfolio im Bereich Pharma- und Gesundheitswesen und bündelt ab sofort alle Kunden und Leistungen aus dem Life Science & Healthcare-Sektor in der Unit Wunderman Thompson Health. Die soll vor allem den wachsenden Herausforderungen im Gesundheitsmarketing und der durch die Pandemie beschleunigten Digitalen Transformation gerecht werden.

  3. Saatchi & Saatchi gewinnt Siemens

    Saatchi & Saatchi setzt sich bei Siemens in einem Pitch durch und wird eine internationale Kampagne des Münchner Technologiekonzerns betreuen. Das bestätigt Siemens auf Anfrage von MEEDIA.

  4. Siemens und der FC Bayern erzählen diese Geschichten nur in der Dunkelheit

    FC-Bayern-Sponsor Siemens greift mit der Aktion #overcome bewegende Stories verschiedener Sportler auf. Diese Kurz-Filme sind nur zu sehen, wenn man im Dunkeln sitzt.

  5. Siemens mit neuer globaler Kommunikationschefin

    Lynette Jackson (49) ist mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 zur neuen Leiterin der globalen Kommunikation von Siemens ernannt worden. In dieser Funktion wird sie direkt an den Vorstandsvorsitzenden der Siemens AG, Roland Busch, berichten.

  6. Annette Kraus leitet das Siemens-Compliance-Management

    Annette Kraus leitet seit dem 1. Mai die weltweite Compliance Organisation und ist in Personalunion Chief Compliance Officerin der Siemens AG.

  7. „BrandZ-Ranking“: SAP bleibt wertvollste deutsche Marke

    Europas größter Software-Konzern SAP hat nach Einschätzung von Beratern seine Spitzenposition als wertvollste deutsche Marke verteidigt. Mit einem errechneten Markenwert von 46,4 Mrd. Euro führt das Dax-Unternehmen aus Walldorf das Ranking „BrandZ Germany“ an, das vom Beratungsunternehmen Kantar und der Werbeholding WPP erstellt wird

  8. Medien-Woche: „Bei der Deutschen Welle herrscht kein Klima der Angst“

    In der aktuellen Ausgabe unseres Podcasts „Die Medien-Woche“ sprechen wir mit Peter Limbourg, Intendant der Deutschen Welle, über einen Artikel des „Guardian“, laut dem bei der DW ein Klima des Mobbings und der Angst herrsche. Außerdem gibt es Hörer-Feedback zur „Oma Umweltsau“-Debatte.

  9. "Joe Kaeser muss Teilnahme an Investitionskonferenz in Riad absagen": Reporter ohne Grenzen appelliert an Siemens-Chef

    Die Organisation Reporter ohne Grenzen (ROG) hat sich nach der Erklärung Saudi-Arabiens zum Tode des Regimekritikers Jamal Khashoggi kritisch gegenüber Siemens und dessen Chef Joe Kaeser geäußert. Gegenüber der Funke Mediengruppe sagte ROG-Geschäftsführer Christian Mihr, dass Kaeser nun wie Außenminister Heiko Maas handeln müsse und die Teilnahme an der Investitionskonferenz absagen sollte.

  10. Fair-Share-Appell von Gruner + Jahr-Chefin Julia Jäkel: Was die DAX-30 Konzerne sagen

    Gruner + Jahr-Chefin Julia Jäkel sorgt sich um die Zukunft des Qualitätsjournalismus. Im Kampf gegen Fake News appellierte die Managerin an die soziale Verantwortung der Unternehmen, mehr Anzeigen in Qualitätsmedien als auf Webplattformen wie Facebook zu schalten. MEEDIA hat sich hierzu bei den Dax-30-Unternehmen umgehört. Der Tenor: der Qualitätsjournalismus sei für die Debattenkultur wichtig. Dennoch will die Industrie ihre Werbemilliarden eher in digitale Kanäle investieren, die ihre Kundengruppe am besten erreichen.