1. Schweighöfer-Serie „You Are Wanted“: Amazon nennt Starttermin für erste deutsche Serienproduktion

    Mit der sechsteiligen Thriller-Serie „You are Wanted“ startet Amazon die erste in Deutschland gedrehte Fiction-Produktion eines internationalen Streaminganbieters. Nun gibt es einen Starttermin: Am Freitag, den 17. März, feiert die Serie von und mit Leinwandliebling Matthias Schweighöfer beim Streaming-Anbieter seine Premiere.

  2. „The Ballad of Buster Scruggs“: Erste Fernsehserie von Joel und Ethan Coen soll Kino und TV verbinden

    Viele ihrer Filme – von „The Big Lebowski“ über „Fargo“ bis zu „No Country for Old Men“ – sind Kino-Kultstreifen. Nun arbeiten Hollywoods Edel-Regisseure Ethan und Joel Coen an ihrer ersten Fernsehserie, wie das Branchenblatt Variety berichtet. „Buster Scruggs“ soll eine Western-Serie sein – und das Kino mit dem TV verbinden.

  3. Schweighöfer-Serie „You are Wanted“: Amazon nennt Starttermin und zeigt ersten Trailer der Eigenproduktion

    Es ist ein kleiner Meilenstein in der deutschen Bewegtbild-Geschichte: Mit der sechsteiligen Thriller-Serie „You are Wanted“ startet Amazon die erste in Deutschland gedrehte Fiction-Produktion eines der neuen, großen Streaminganbieter. Die Serie von und mit Matthias Schweighöfer soll im März anlaufen. Einen ersten Vorgeschmack gibt es bereits jetzt.

  4. „Make America Cook Again“: Walter White soll Leitung von Trumps Drogenvollzugsbehörde übernehmen

    Seit Tagen sorgt Donald Trump mit der teils überraschenden Verteilung seiner Ministerposten für Schlagzeilen – diese Berufung ins Regierungskabinett ist jedoch außergewöhnlich: Walter White – Ex-Chemie-Lehrer und profilierter Crystal-Meth-Koch – soll die US-Drogenvollzugsbehörde (DEA) leiten. Eine Personalie mit Knalleffekt, aber auch wenig Wahrheitsgehalt. Denn bislang kam nur ein Sketch der US-Show „Saturday Night Live“ auf die lustige Besetzungsidee.

  5. Das MEEDIA-Quiz zum „Gilmore Girls“-Comeback: Wie gut kennen Sie sich in Stars Hollow aus?

    Neun Jahre ist es her, als die letzte „Gilmore Girls“-Folge als Premiere im TV lief. Morgen feiert die Kult-Serie ihr großes Comeback: Streaming-Anbieter Netflix strickt die Geschichten aus Stars Hollow um Lorelai (Lauren Graham) und Rory (Alexis Bledel) unter dem Titel „A Year in the Life“ in vier 90-minütigen Folgen weiter. Wie gut kennen Sie sich (noch) in Stars Hollow aus? Das MEEDIA-Quiz verrät es Ihnen.

  6. Zehn Jahre „Rote Rosen“ im Ersten: Ein TV-Erfolg zwischen Pionierarbeit und Pilgerfahrt

    Mehr als 1,6 Millionen Zuschauer schalten die Telenovela „Roten Rosen“ auch zehn Jahre nach dem Start im Ersten ein – und viele Fans zieht es sogar an den Schauplatz nach Lüneburg. Die Serie ist zu einem touristischen Aushängeschild für die Hansestadt geworden, von der beide Seiten profitieren.

  7. Lustiges Forscher-Projekt: Joey Tribbiani aus „Friends“ soll Chat-Roboter werden

    Die Serienfigur Joey aus der früheren Sitcom „Friends“ soll nach Willen von Wissenschaftlern als Vorlage für einen Chat-Roboter dienen. Die Universität Leeds arbeite an einer Maschine, die seine Körpersprache, Gesichtsausdrücke und Stimme erkennen und nachempfinden kann, berichtete der britische Guardian am Freitag.

  8. Serien-Hit „Stranger Things“: Netflix kündigt zweite Staffel an – und die Macher verraten erste Details

    Von einer Überraschung kann eigentlich kaum die Rede sein: „Stranger Things“ war die Serien-Sensation des Sommers – und wird nun offiziell von Netflix in die zweite Staffel geschickt. Das gab der Streaming-Anbieter in einer Mitteilung bekannt. Was Fans in den neuen Folgen erwarten könnte, haben hingegen die Serien-Schöpfer selbst verraten…

  9. „70% Top zu 30 % Flop“: Homer Simpson hat eine neue Stimme und die Fans sind zufrieden

    Zum Start der 27. Staffel von „Die Simpsons“ bekamen besonders Fans spitze Ohren – immerhin konnten sie erstmals die neue deutsche Stimme von Homer Simpson hören. Das Geheimnis um den Nachfolger von Synchronsprecher Norbert Gastell, der vergangenes Jahr im Alter von 86 Jahren gestorben ist, hat ProSieben damit auch gelüftet: Christoph Jablonka tritt das schwere Erbe an. Für die Netzgemeinde hat er sich hervorragend geschlagen.

  10. Nackte Promis, Neues von Winnetou und massenhaft Shows: RTL stellt Programm 2016/17 vor

    Mit mehr als 20 neuen Formaten aus Show und Serie will RTL in die kommende TV-Saison 2016/17 starten. Das hat der Kölner Sender nun bei seiner Programmpräsentation in Hamburg angekündigt. Doch neben – wie zu erwarten – viel Trash-TV schlägt das geplante Programm auch durchaus ernste Töne an. „Zuschauer wollen Einordnung kritischer Ereignisse – und Ablenkung“, so Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann. Ein Überblick.