1. Francois Roloff

    „Feingefühl ist hier empfehlenswert“

    Auch beim Smartphone-Targeting geht Adressierbarkeit verloren. Kontextuelles Targeting ist auch hier auf dem Vormarsch – mit spannenden technologischen Ansätzen. Francois Roloff, CEO von Madvertise, über Targeting mit dem Handy-Mikrofon.

  2. CTV Aufmacher

    Diese KI erkennt, was Zuschauer sehen – und spielt passende Werbung aus

    Die ShowHeroes Group bringt ein neues Produkt auf den Markt. Es kombiniert eine semantische KI mit ConnectedTV und kann so Werbung ausspielen, die perfekt zum Programm passt. Und zu dem, der vor dem Fernseher sitzt.

  3. Aufmacher Semantik

    „Man muss sich nicht damit abfinden, dass Targeting zu einem gewissen Prozentsatz schief geht“

    Im Zuge des Verlusts an Personalisierungsmöglichkeiten wird Kontextwerbung wieder wichtiger. Und die Maschinen verstehen heute viel besser, was der wirkliche Kontext ist. Auch im Video.