1. Rolling Stone-Chef sagt: Vinyl und der „Stone“ werden die CD überleben

    Das Musikmagazin Rolling Stone, deutsche Ausgabe, kommt mit der Juni-Ausgabe optisch und inhaltlich überarbeitet daher. Dafür spendiert Axel Springer dem Blatt 16 Seiten mehr. „In Zeiten, in denen Journalismus vielerorts kaputtgespart und eingedampft wird, wollen wir mehr davon“, sagt Chefredakteur Sebastian Zabel im Gespräch mit MEEDIA.

  2. Deutscher Rolling Stone feiert seinen 20. Geburtstag

    Der deutsche Rolling Stone wird 20 Jahre alt. 1994 erschien die erste Ausgabe mit einem goldenen Elvis-Anzug auf dem Cover und der Titelzeile: „Der Rock’n’Roll beginnt hier“. Die ersten Chefredakteure waren Bernd Gockel und Jörg Gülden