1. „Kein Zusammenschluss der Stärke“: Welche Hürden Score Media-CEO Genzlinger noch nehmen muss

    Es hat fünf Jahre gedauert, bis sich der neue nationale Zeitungsvermarkter Score Media formiert hat. Jetzt ist er am Markt. Doch der Score Media-CEO Heiko Genzlinger muss noch diverse Probleme meistern, wenn die neue Allianz zum drittgrößten Vermarkter nach SevenOne Media und der Ad Alliance mit IP Deutschland und G+J EMS aufsteigen soll. Denn das Online-Inventar liegt bei Ströer, die Verlage haben ihre nationalen Mandate noch nicht herausgerückt, und es gibt außer Karstadt kaum Kunden.

  2. Schwerer Schlag für Score Media: Media Impact wirbt Top-Vermarkter Matthias Schönwandt ab

    Paukenschlag für den Zeitungsvermarkter Score Media: Matthias Schönwandt verlässt als Geschäftsführer den Score-Media-Partner Medienhaus Deutschland und geht zum Konkurrenten Media Impact, dem geneinsamen Vermarkter von Springer und Funke. Der Wechsel ist pikant. Denn Branchen-Profi Schönwandt sollte eigentlich den neuen Zeitungsvermarkter gegen Platzhirsch Media Impact in Stellung bringen.

  3. „Bleiben Score Media deutlich überlegen“ – Nienhaus‘ Kampfansage an den Regionalvermarkter

    Im Interview mit Horizont hat Christian Nienhaus, Chef des gemeinsamen Springer/Funke-Vermarkters Media Impact, sein Angebot an Regionalverlage erneuert. In der Branche dürfte dies als Kampfansage an den gerade gebildeten Regionalzeitungs-Vermarkter Score Media verstanden werden.

  4. Score Media vor der Gründung: Neuer Vermarkter wurde kartellrechtlich geprüft

    Der neue Vermarkter Score Media steht kurz vor der Gründung. Er soll von Anfang an als ein reichweitenstarker Crossmedia-Vermarkter am Markt aktiv werden. Das machen Herbert Dachs, Geschäftsführer der Medienholding Süd, und Christoph Rüth, Geschäftsführer der Madsack Gruppe, beide Sprecher der Gesellschafter, im MEEDIA-Interview klar.  

  5. Verlags-Supervermarkter Score Media geht an den Start: heikler Job für Heiko Genzlinger

    Ex-Yahoo-Deutschlandchef Heiko Genzlinger führt künftig den neuen Supervermarkter Score Media. Doch der 47-jährige Manager hat in seinem neuen Job viele Klippen zu bewältigen. Denn er steht vor einer Aufgabe, die ihm angesichts der heterogenen Gesellschafterstruktur des Vermarkters viel unternehmerisches Fingerspitzengefühl abverlangen wird.