1. Darum kommt die Scholz & Friends-Beförderung zum falschen Zeitpunkt

    Es ist überfällig, dass Scholz & Friends mehr Frauen in die Führungsriege holt. Insofern sind die gestern verkündeten Beförderungen zu begrüßen. Dem Zeitpunkt aber haftet der Makel einer (schlecht) berechneten PR-Maßnahme an.

  2. Inzwischen geht es bei Scholz & Friends nicht mehr nur um den Plagiatsvorwurf. Auch Sexismus steht im Raum

    Wie aus Plagiatsvorwürfen ein Sexismus-Skandal für die ganze Branche wurde

    Die Scholz & Friends-Kampagne „One Girl, one Cup“ auf Pornhub sollte Tabus brechen und Frauen stärken. Jetzt steht die Agentur ihretwegen am Pranger – es geht um Plagiate, Machtmissbrauch und Sexismus


  3. Scholz & Friends reagiert auf Sexismus-Vorwürfe

    Die Werbeagentur Scholz & Friends arbeitet aktuell interne Sexismus-Vorwürfe auf. Wie „Die Zeit“ in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, soll die ehemalige Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Christine Lüders, die Agentur in den kommenden Monaten bei der Aufarbeitung beraten. „In einigen der genannten…

  4. Scholz & Friends Group verstärkt Führung

    Die Agentur Scholz & Friends verstärkt ihre Führung. Zum 1. September werden Catherine Gaudry und Christiane Stöhr in das Partnerboard berufen, dem höchsten Managementgremium der Scholz & Friends Group. Zeitgleich wird Nele Schnieder zur Geschäftsführerin in Berlin befördert.

  5. Grabarz & Partner holt Christian Fritsche ins Team

    Christian Fritsche wird bei seinem neuen Arbeitgeber Grabarz & Partner die Rolle des Creative Team Lead übernehmen. Er kommt von Scholz & Friends, wo er sieben Jahre tätig war.

  6. IWC erzählt die Geschichte des erfolgreichsten Footballspielers aller Zeiten

    In einem Kurzfilmprojekt mit dem Titel „A Boy From San Mateo“ für den Schweizer Luxusuhrenhersteller IWC Schaffhausen erzählt Scholz & Friends die inspirierende Geschichte des erfolgreichsten Footballspielers aller Zeiten: US-Superstar Tom Brady.

  7. Zarah Jane McKenzie startet als Chief People Officer

    BBDO macht das Thema Menschen und Kultur zur Chefsache und holt Zarah Jane McKenzie von Jung von Matt

  8. Too hot for Instagram: Die Kampagne "One Girl, One Cup" war ein Erfolg für The Female Company. Der könnte jetzt wegen Plagiatsvorwürfen getrübt sein. Foto: The Female Company.

    Scholz & Friends ergreift erste Maßnahmen – und entschuldigt sich

    Scholz & Friends stand nach einem Shitstorm in der Kritik. Der Vorwurf: Ideenklau. Jetzt ergreift dir Kreativagentur erste Schritte und die Urheberin für „One Girl, one Cup“ meldet sich selbst zu Wort.

  9. Too hot for Instagram: Die Kampagne "One Girl, One Cup" war ein Erfolg für The Female Company. Der könnte jetzt wegen Plagiatsvorwürfen getrübt sein. Foto: The Female Company.

    Plagiatsvorwurf: Scholz & Friends und The Female Company äußern sich

    Die Idee, auf Pornhub für die Menstruationstassen von The Female Company zu werben, war gut. Aber sie könnte geklaut sein. Diesen Vorwurf muss sich aktuell zumindest Scholz & Friends gefallen lassen. In einem Statement weist die Agentur die Anschuldigungen zurück

  10. Scholz & Friends holt für Deutschland die meisten goldenen Pencils

    Die One Show in New York zählt zu den größten internationale Kreativwettbewerben. In diesem Jahr konnte das Festival 20.000 Einreichungen aus mehr als 70 Ländern verbuchen