1. Interlutions baut neuen Onlineauftritt für ic Berlin

    Vor gerade mal fünf Jahren gegründet, gilt ic Berlin heute als Synonym für hochwertige Design-Brillen made in Berlin. Um der Marke jetzt auch online einen entsprechenden Auftritt zu verpassen, heuerten die Berliner Interlutions für den Relaunch der Website an.

  2. GWA nimmt Palmer Hargreaves auf

    Der GWA-Vorstand hat die inhabergeführte, internationale Agentur Palmer Hargreaves in den Branchenverband aufgenommen.

  3. Maša Schmidt wird Head of Marketing bei SAP Deutschland

    Seit dem 1. Januar ist Maša Schmidt Marketingchefin und Mitglied der Geschäftsführung bei SAP Deutschland.

  4. Marianne Janik wird neue Deutschland-Chefin

    Dr. Marianne Janik wird mit Wirkung zum 1. November 2020 zur Vorsitzenden der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland berufen. Sie übernimmt die Aufgabe von Sabine Bendiek, die Anfang 2021 als Personalvorstand zur SAP wechseln wird. Marianne Janik berichtet an Ralph Haupter, President Microsoft EMEA.

  5. Inbound 2020 in 3D

    Hubspot Inbound setzt auf 3D

    Nächste Woche kommt es zum „Clash of Conferences“. Am 22. und 23. September steigt in Boston die virtuelle Inbound, am 23. und 24. September präsentiert die Kölner Messe die digitale DMexco. Die Ansätze könnten unterschiedlicher nicht sein. Köln setzt auf nüchterne Sachlichkeit. Boston auf fancy 3D.

  6. Omnicom-Agentur North Star gewinnt SAP-Pitch

    SAP wechselt von der Konzernschwester PHD zur neu gegründeten Omnicom-Agentur North Star.

  7. SAP legt unerwartet starkes zweites Quartal hin

    Nachdem das Unternehmen die Pandemie im ersten Quartal vor allem in Asien so stark zu spüren bekommen hatte, dass Vorstandschef Christian Klein und Finanzchef Luka Mucic die Prognosen hatten stutzen müssen, fuhr SAP nun überraschend viel Umsatz und Gewinn ein, wie aus der überraschenden Mitteilung des Dax-Schwergewichts vom späten Mittwochabend hervorgeht

  8. „BrandZ-Ranking“: SAP bleibt wertvollste deutsche Marke

    Europas größter Software-Konzern SAP hat nach Einschätzung von Beratern seine Spitzenposition als wertvollste deutsche Marke verteidigt. Mit einem errechneten Markenwert von 46,4 Mrd. Euro führt das Dax-Unternehmen aus Walldorf das Ranking „BrandZ Germany“ an, das vom Beratungsunternehmen Kantar und der Werbeholding WPP erstellt wird

  9. Fester Stand

    Kerstin Köder hat sich ein großes Ziel gesteckt: Als Head of Marketing für Europa, den mittleren Osten und Afrika will sie den Tech-Riesen SAP erfahrbar machen – und damit auch den Mittelstand besser erreichen

  10. Darum wird fehlende Sichtbarkeit in der Krise für CEOs zum Problem

    Trotz riesiger Kommunikationsabteilungen ist die Wirtschaftselite Deutschlands der Allgemeinheit weder mit Namen noch mit Gesicht bekannt. Gerade in der aktuellen Krise wird sich das rächen. Und sollte sich schnellstens ändern.