1. Wenn Radioeins-Macher Skuppin zwei Jung-Journalisten ein Interview gibt: „Die Pressestelle des rbb hat die Antwort gänzlich gestrichen“

    Dieses Interview kennt vor allen einen Verlierer: die Pressestelle des rbb. Das junge journalistische Projekt Jungpublik sprach mit dem Programmchef von Radioeins, Robert Skuppin, der durch seine Äußerungen zum Senderwechsel von Jan Böhmermann und Olli Schulz derzeit ohnehin nicht die beste Figur abgibt. Dem nicht genug, lässt ihn jetzt sogar die eigene Öffentlichkeitsarbeit schlecht aussehen. Häufigste Antwort im Interview: „Die Pressestelle des rbb hat die Antwort auf diese Frage im Zuge der Autorisierung des Interviews gänzlich gestrichen.“

  2. „Ihr blöden Hyänen, hört endlich auf!“: Böhmermann keilt gegen Journalisten und Schmähgedicht-Berichtsflut

    Keine Entschuldigung, keine Reue, dafür reichlich aufgestaute Wut: Das ist die Bilanz des ersten Spotify-Podcasts von Jan Böhmermann und Olli Schulz. Bei „fest & flauschig“, dem Nachfolger von „sanft & sorgfältig“, geht es wieder eine Stunde lang um die Themen, die den beiden wirklich wichtig sind. Natürlich redeten sie über das Schmähgedicht und seine Folgen, die Hintergründe für den Sender-Wechsel und die neueste Geschäftsidee von Olli Schulz: eine App, die das Leben komplizierter macht.

  3. Spotify verrät alle Details zum Schulz & Böhmermann-Podcast: aus „sanft & sorgfältig“ wird „fest und flauschig“

    Ab Sonntagmorgen 0.01 Uhr gehen die Böhmermann-Festspiele weiter. Genau eine Minute nach Zwölf soll der neue Podcast von Oli Schulz und dem ZDF-Moderator bei Spotify zum Stream bereit stehen. Der Nachfolger der öffentlich-rechtlichen Radiosendung „sanft & sorgfältig“ wird „fest und flauschig“ heißen.

  4. „Abgefuckt & anspruchslos“ – Rätselraten um neuen Schulz und Böhmermann-Podcast bei Spotify

    Jetzt ist es offiziell: Olli Schulz und Jan Böhmermann wechseln mit ihrer Radio-Sendung (bisher „sanft & sorgfältig“) von den Öffentlich-Rechtlichen zu Spotify. Dort moderieren sie schon „bald“ ein neues Podcast-Format. Sowohl um den Namen, wie auch den Starttermin macht der Streaming-Dienst noch ein Geheimnis. Allerdings veröffentlicht Spotify mittlerweile erste Namens- und Plakat-Vorschläge.

  5. Schulz & Böhmermann wechseln mit „Sanft & Sorgfältig“ zu Spotify

    Jan Böhmermann und Olli Schulz ziehen mit ihrer Radioshow „Sanft & Sorgfältig“ vom öffentlich-rechtlichen Radio um zum Streamingdienst Spotify. Ab Mitte Mai soll die Show dort exklusiv für Abonnenten laufen. Ob die Show bei Spotify genauso heißen wird, ist noch unklar.

  6. Schulz & Böhmermann erklären das Radio-Aus für „sanft & sorgfältig“

    Olli Schulz und Jan Böhmermann gehen getrennte Wege – zumindest im Radio. Wie Schulz via Facebook bekannt gegeben hat, wird die derzeit pausierende Radioshow „sanft & sorgfältig“ nicht zurückkehren. Die Entscheidung habe nichts mit den aktuellen Umständen Böhmermanns zu tun, bekräftigt der Entertainer. Beide hätten „paar tolle Pläne für die Zukunft“.