1. Social-Media-Offensive: Management bringt Michael Schumacher zu Facebook und Instagram

    22 Jahre nach seinem ersten Formel 1-Sieg und drei Jahre nach seinem schweren Unglück meldet sich Michael Schumacher mit Auftritten bei Facebook und Instagram zurück – beziehungsweise dessen Managerin Sabine Kehm, die das Andenken wahren will. Damit öffnet sie in Zeiten, in denen nach wie vor über den Gesundheitszustand des 47-Jährigen spekuliert wird, auch einen wichtigen Kommunikationskanal.

  2. Aus Koma erwacht: RTL nimmt kurzfristig Schumi-Special ins Programm

    Michael Schumacher ist aus dem Koma erwacht und wird in eine Reha-Klink verlegt. RTL nimmt die News zum Anlass und hebt um 20.15 Uhr kurzfristig eine Sondersendung zum Thema ins Programm. Quotentechnisch könnte sich der Schachzug auszahlen, immerhin sitzen durch das Deutschlandspiel bereits viele Millionen Sportfans vor den Fernsehern. Das Schumi-Management dürfte wenig begeistert sein.