1. Fluggesellschaft Ryanair: Tanja Ehrlich leitet Kommunikation im DACH-Raum

    Ryanair hat eine neue PR-und Kommunikationsexpertin ins Team geholt: Tanja Ehrlich verantwortet künftig den DACH-Raum für den Billigflieger. Ehrlich kommt von Grand City Property aus Berlin, wo sie von September 2015 bis Ende 2019 als PR-Managerin tätig war.

  2. Instagram fliegt auf Maria & Co.: Wie Ryanair-Pilotinnen mit Posts aus dem Cockpit Lufthansa die Schau stehlen

    Nachdem Maria Pettersson als @PilotMaria und ihre Kollegin Malin Rydqvist als @Flymeyoga mit Posts aus dem Cockpit und von exotischen Orten Instagram erobert haben,startet eine weitere Airline-Kollegin als @Mariathepilot beim Fotonetzwerk auf durch. Dabei treten die schwedischen Instagram-Pilotinnen oft zusammen auf und bescheren Arbeitgeber Ryanair – rein zufällig – bestes Influencer Marketing.

  3. „Worst Job in Ireland“: Mit dieser durchgeknallten Stellenausschreibung sucht der Ryanair-Boss einen Assistenten

    Es hört sich verquer an, aber das Besondere an dieser Job-Ausschreibung ist, dass sie ehrlich ist. Der Ryanair-Gründer und CEO Michael O’ Leary ist sehr erfolgreich und wird wahlweise als Verrückter oder Wahnsinniger beschrieben – im positiven, wie im negativen Sinne. Er sucht nun einen neuen Assistenten. Passenderweise ist auch die entsprechende Anzeige wahlweise wahnsinnig und verrückt, aber vor allem auch witzig.

  4. @Pilotmaria: Diese Instagram-Schwedin ist Ryanairs beste Werbeträgerin

    Werbung im Netz ist so eine Sache: Oft wirkt sie bemüht, verkrampft und verzichtbar. Wie man mit dem Einsatz von Social Media seinen Arbeitgeber ganz nebenbei im besten Licht erscheinen lässt, macht die schwedische Ryanair-Pilotin Maria Pettersson vor. Die 32-Jährige ist der Instagram-Star des Sommers: Immer wieder erfreut sie ihre inzwischen über 270.000 Follower mit gut gelaunten Selfies aus dem Cockpit.

  5. Ryanair startet bisher größte Werkekampagne in Deutschland

    Ryanair hat am heutigen Dienstag die bisher größte Werbekampagne in Deutschland lanciert. Sie startet in Berlin, wo sie bis zum 9. November laufen wird; Köln folgt vom 19. Oktober bis 15. November 2015. Die Fluglinie bewirbt mit der Kampagne Flüge ab 19,99 Euro, die bis zum 30. November für diesen Winter buchbar sind.

  6. Ryanair-Fake: dpa-Newschefs erklären, wie sie auf die „Ryanfair“-Ente hereingefallen sind

    Die Deutsche Presse-Agentur ist am Mittwoch auf eine Fake-Meldung hereingefallen und hat die Nachricht weiterverbreitet, die Billig-Airline Ryanair würde Flüchtlinge ohne Visum durch Europa fliegen. Noch immer ist unklar, wer hinter der Ente steckt. Ausführlich erklären die dpa-Nachrichtenchefs Jens Dudziak und Thomas Pfaffe nun, wie sie es in den Newsticker schaffte.

  7. Ryanair-Chef O’Leary: „Toilettennutzungsgebühr an Bord war ein reiner Marketing-Gag“

    Der irische Bauernsohn und gelernte Buchhalter Michael O’Leary, 53, hat eine der größten Erfolgsgeschichten der Luftfahrt geschrieben, seit er 1989 Ryanair als Billigflug-Gesellschaft neu erfand. Heute ist Ryanair Europas größte Airline. Elementarer Bestandteil der Firmenkultur sind die PR-Stunts, in denen O’Leary sich selbst inszeniert. Allein 50 einstudierte Posen beherrscht er für Pressefotografen, behauptet er. Andreas Spaeth hat den Iren zum Interview getroffen.