1. Cathy Hummels moderiert neues RTLzwei-Realityformat

    Ab dem 22. Juli startet RTLzwei das Format „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“. Die Idee laut RTLzwei: „In einer einsamen Bucht wird einer siegeshungrigen Horde Promis der rote Teppich ausgerollt – doch sie sind nicht hier, um Urlaub zu machen“

  2. RTLzwei: Marco Kunze wird Leiter Channel-Management

    Marco Kunze wird Leiter Channel-Management bei RTLzwei. Wie der Sender mitteilte, verantwortet Kunze ab sofort die lineare und non-lineare Content-Planung und ist für die Weiterentwicklung der plattformübergreifenden Windowing-Strategie zuständig.

  3. TV-Monat März: Corona-Krise sorgt für heftige Marktanteils-Verschiebungen, ntv erzielt neuen Alltime-Rekord

    Das extreme Interesse der Deutschen an Nachrichten und Sondersendungen zum neuen Coronavirus hat die Marktanteile der TV-Sender und die Top-20-Charts der populärsten Sendungen kräftig durcheinander gewirbelt. Insbesondere im jungen Publikum gab es deutliche Zuwächse für Das Erste und das ZDF, sowie die Infosender ntv und Welt. ntv war hier sogar so stark wie nie zuvor.

  4. TV-Werbung 2019: Sat.1 und RTLzwei verlieren die größten Umsatzbrocken, Vox und kabel eins gewinnen deutlich

    RTL war auch im Jahr 2019 das Maß der Dinge in Sachen Werbeumsatz im Fernsehen. 19,6% der 15,6 Mrd. Euro, die die von Nielsen erfassten Sender insgesamt brutto umsetzten, gingen auf das RTL-Konto. Im Vergleich zu 2018 gewann RTL 36,2 Mio. Euro hinzu. Noch deutlichere Zuwächse verzeichnen Vox und kabel eins, die größten Umsatz-Verlierer waren hingegen Sat.1 und RTLzwei.

  5. TV-Jahr 2019: Drei Münster-„Tatorte“ an der Spitze der Quotencharts, neue Rekorde für Nitro, Sat.1 Gold, RTLplus, ZDFinfo, kabel eins Doku und TLC

    In einem Jahr ohne Fußball-WM oder -EM hieß das populärste TV-Programm „Tatort“: Drei Fälle aus Münster mit Thiel und Boerne finden sich an der Spitze der Quotencharts. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann hingegen das EM-Qualifikationsspiel Niederlande-Deutschland vor der Handball-WM. Top-Sender bleiben das ZDF und RTL, neue Marktanteilsrekorde gab es für eine Reihe von kleineren Sendern, die damit immer weniger klein werden.

  6. Konstanze Beyer wird neue Chefredakteurin von RTLzwei, Matthias Walter verlässt den Sender

    RTLzwei bekommt zum 1. April eine neue Chefredakteurin: Konstanze Beyer löst dann Matthias Walter ab, der den Sender auf eigenen Wunsch verlässt, um „sich neuen Herausforderungen zu stellen“, wie das Unternehmen mitteilt.

  7. TV-Monat Oktober: RTL kann das September-Niveau nicht halten, Sat.1, Das Erste, kabel eins und DMAX legen zu

    Das ZDF bleibt im 41. Monat in Folge der populärste deutsche TV-Sender: Mit einem Marktanteil von 12,5% verlor er etwas Vorsprung auf Das Erste, bleibt aber noch klar vorn. Die Nummer 1 im jungen Publikum heißt weiter RTL, die erfolgreichsten Sendungen des Monats Oktober waren ein „Polizeiruf 110“ und der Fußball bei RTL.

  8. El Cartel Media baut Influencer-Team auf – „Love Island“-Teilnehmerin Melissa wird erstes Mitglied

    El Cartel Media, der Vermarkter von RTLzwei, gründet ein Influencer-Team. Erstes Mitglied wird die „Love Island“-Teilnehmerin Melissa, die bei Instagram mittlerweile über 400.000 Follower hat.

  9. 30 Prozent „fernsehpublizistische Inhalte“: RTLzwei behält den Status als Vollprogramm

    Weil RTLzwei 2018 seine Nachrichten an eine Produktionsfirma auslagerte, prüfte die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Landesmedienanstalten (ZAK) den Status des Senders als Vollprogramm. Die Prüfung wurde nun beendet, RTLzwei darf sich weiter Vollprogramm nennen. Auch dank der zahlreichen Sozial-Dokus im Programm.

  10. RTLZWEI: Sender verpasst sich neues Logo und komplett neues Design

    Der Sender RTLZWEI (vorher: RTL II) präsentiert sich ab sofort in einem vollständig neuen Design samt neuem Logo. Im Namen wird die Zahl 2 nun nicht mehr in römischen Ziffern dargestellt, sondern ausgeschrieben. Das ganze soll „jung, modern und innovativ“ wirken.