1. RTL aktuell sagt Instagram takeover mit "insta.politik" ab.

    Nach Kritik: RTL zieht Instagram-Takeover durch „Insta.Politik“ zurück

    „RTL aktuell“ hatte eine Übernahme durch den Instagram-Account „Insta.Politik“ angekündigt. Der Schritt wurde als „Fehler“ zurückgezogen. Was nicht erwähnt wurde: Die Macherinnen arbeiten hauptberuflich für die CDU.

  2. Wer beim TV-Triell auf RTL wirklich die „Abteilung Attacke“ spielte

    Einen klaren Sieger gab es nach Einschätzung vieler Experten beim ersten Wahl-„Triell“ bei RTL nicht. MEEDIA hat die Daten analysiert. Die Erhebung zeigt: Vor allem Annalena Baerbock war im Angriffsmodus. Das Moderatorenduo hakte zudem bei einem Kandidaten besonders oft nach.

  3. Triell-Talk auf RTL: Notizen aus dem Paralleluniversum

    Im Anschluss an das Kanzlerkandidaten-Triell auf RTL talkten an gleicher Stelle Frauke Ludowig, Günther Jauch und Motsi Mabuse über den Aufritt der Spitzenpolitiker. Wer davor dachte, er hätte irgendwie schon alles gesehen, wurde eines Besseren belehrt.

  4. TV-Triell: So sahen die Medien die RTL-Debatte

    Bei RTL und NTV trafen sich die drei Kanzlerkandidaten zum ersten Mal vor der Bundestagswahl zum „Triell“. Wirklich punkten konnte nach Ansicht vieler Beobachter niemand, Patzer erlaubten sich die Spitzenpolitiker aber ebenso wenig.

  5. Warum Deutschland bei der Filmförderung nicht wettbewerbsfähig ist

    Immer mehr Streaming-Anbieter aus den USA drängen auf den deutschen Markt. Das beschert auch deutschen Produktionsfirmen mehr Geschäft. Um für die US-Riesen attraktiver zu sein, müssten sich aber die Standortbedingungen in Deutschland weiter verbessern, meint Studio Hamburg-Chef Johannes Züll im großen MEEDIA-Interview.

  6. Die Sommerhaus-Mobber sind noch gut im TV-Geschäft

    Faszination Bild TV. Wie lange hält man den Konsum des Krawall-Senders eigentlich aus? Ex-„Bild“-Chef Kai Diekmann modelt für ein veganes Magazin. Die Grünen ziehen sich den Hass ihrer Anhänger zu. Und die Ober-Mobber aus dem „Sommerhaus der Stars“ sind nach wir vor gut im TV-Geschäft. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  7. Lukas Podolski verpasst Jury-Castings beim „Supertalent“

    Im März hatte RTL angekündigt, dass Lukas Podolski mit Chantal Janzen und Michael Michalsky die neubesetzte „Supertalent“-Jury bilden werde. Jetzt verpasst der Fußballer wegen einer Corona-Erkrankung jedoch sämtliche Jury-Castings.

  8. Mit Ilka Bessin, Till Reiners und Co.: RTL startet Nachrichtensatire „RTL Topnews“

    Nachrichtensatire gibt es etwa beim ZDF mit der „Heute-Show“. Bald bietet auch RTL eine vergleichbare Sendung an. „RTL Topnews“ heißt das neue Format, das ab September immer donnerstags laufen wird. Die Produktion übernimmt Brainpool.

  9. RTL Deutschland und Vodafone bauen Partnerschaft aus

    Vodafone und die Mediengruppe RTL Deutschland wollen in Zukunft stärker zusammenarbeiten. Ziel ist, die Streaming- und TV-Inhalte den mehr als 13 Millionen Vodafone TV-Kund*innen zugänglich zu machen.

  10. „RTL Direkt“-Premiere – Jan Hofer macht das Beste daraus

    Die Premiere der neuen Nachrichtensendung „RTL Direkt“ mit dem aus der Rente reaktivierten „Mr. Tagesschau“ Jan Hofer fiel im guten Sinne unspektakulär aus. Mit Annalena Baerbock hatte man einen prominenten Gast und Jan Hofer hatte sich sogar einen Signature-Satz überlegt.