1. „Wir sind auch ganz schön groß“

    RTLs Head of Audio, Stephan Schmitter, setzt auf Werbung und sieht sich im Wettstreit mit globalen Riesen wie Spotify gut gerüstet.

  2. Hör‘ mal, was da wächst!

    Ein neues RTL Audio Center in Berlin ist das Epizentrum für die Audio-Aktivitäten der Mediengruppe. Radio, Podcasts und TV sollen dort zusammenwachsen.

  3. Audio-Boom: Darum wird bislang nur ein Bruchteil der Angebote vermarktet

    Dank neuen Podcasts und Livestreams ist der Audio-Boom ungebrochen – und erhält durch die Corona-Krise einen zusätzlichen Schub. Doch nur ein Bruchteil der Online-Audio-Angebote wird vermarktet. Das soll sich nun ändern.