1. Ronja v. Rönnes BayernLB-Spot und der Edeka-Shitstorm – wenn die Werbung mit dem Hass spielt

    In immer kürzeren Abständen ruft Werbung Shitstorms in den Sozialen Medien hervor. Aktuelle Beispiele sind eine Recruiting-Kampagne der BayernLB mit Ronja von Rönne und ein Muttertagsspot von Edeka. Auch aktuelle Werbe-Tätigkeiten von Lena Meyer-Landrut und der Fitness-Influencerin Sophia Thiel erzürnten viele. Die zumindest teilweise bewusst kalkulierte Provokation der Werbe-Industrie ist auf lange Sicht nicht ungefährlich.

  2. Wie Spiegel-Mann Cordt Schnibben beim Reporterpreis von seinen Gefühlen übermannt wurde

    Spiegel-Reporter Cordt Schnibben wurde beim Reporterpreis von seinen Gefühlen übermannt. Die Zeit hat die Stilform des Making-of-Kästchens etabliert. Emotion wird persönlich, und wer von Medien die Nase voll  hat, kann es immer noch im Fußerotik-Model-Business probieren. Der MEEDIA-Wochenrückblick.