1. So könnten Disney+, HBO und Co. den Streaming- und TV-Markt verändern

    Was passiert mit dem deutschen Streaming- und Fernsehmarkt, wenn – wie mit Disney+ – nun auch die Hollywood-Studios ins Geschäft einsteigen? Dieser Fragestellung ist die Unternehmensberatung Roland Berger gemeinsam mit dem Marketing Center der Universität Münster in einer Studie nachgegangen. Die spannendsten Ergebnisse im Überblick.

  2. Die Samwers und Roland Berger planen einen „Super-Inkubator“

    Ein große Ankündigung mit noch sehr wenig konkreten Inhalten dahinter. Via Manager Magazin verrät der neue Roland Berger-Chef, Charles-Edouard Bouée, dass er zusammen mit Rocket Internet einen „Super Inkubator“ für große Unternehmen plane. Was das genau bedeutet? Unklar.

  3. Interessenskonflikt: Thomas Middelhoff lässt sich nicht länger von WMP-Tiedje beraten

    Die Wege zweier (einstiger) Powerplayer im Medien- und PR-Sektor haben sich getrennt. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtete, hat der branchenbekannte Strippenzieher und frühere Bild-Chef Hans-Hermann Tiedje sein Beratungs-Mandat für den früheren Bertelsmann- und KarstadtQuelle-Chef Thomas Middelhoff niedergelegt. Grund ist ein Interessenskonflikt. Der Unternehmensberater Roland Berger ist Aufsichtsratschef von Tiedjes PR-Firma WMP Eurocom. Und er versucht Geld bei Middelhoff einzutreiben. Beides geht nicht zusammen.

  4. Wie Thomas Middelhoff mit einem Sprung einer angeblichen „Medienfalle“ entkam

    Thomas Middelhoff, Ex-Bertelsmann-Chef, ist und bleibt ein Kommunikationstalent. Die Frage ist, wer ihm seine Sicht der Dinge noch abnimmt. Und wie lange. Am Freitag musste der Manager, der sich in diversen Rechtsstreitigkeiten befindet, am Essener Landgericht sein Vermögen offenlegen. Das Gericht verließ er auf ungewöhnliche Art und Weise.