1. „Das Sommerhaus der Stars“ bei RTL: zwischen Schlammschlachten, erogenen Zonen und Kasalla

    Was dabei rauskommt, wenn man sieben Promi-Paare für 13 Tage in „Das Sommerhaus der Stars“ von RTL steckt? Ein merkwürdiges Trash-TV-Juwel zwischen jeder Menge Kasalla, Krawall und Kultcharakter – und, wie sich das für bodenständiges Reality-Show-Geschrobel mit C-Prominenz gehört, schlimmschönen Dialogen. Achtung, ziehen Sie besser die Beine hoch: diese versprengte WG kommt flach.