1. Markenwelten, die im Kopf entstehen

    RMS, ARD Media und Radiozentrale haben eine Studie beauftragt, die belegt, wie Audiowerbung Markenbilder im Kopf von Hörern entstehen lässt. Dazu wurden drei verschiedene Spots mit exakt demselben Text, aber unterschiedlicher Audio-Anmutung produziert.

  2. Wie wollen Sie den Verlust durch die Regiocast kompensieren, Frau Bullwinkel?

    Viele Medienhäuser liebäugeln mit einem gattungsübergreifenden Supervermarkter. RMS-Chefin Marianne Bullwinkel hält dies für den falschen Weg. Im Interview spricht sie zudem darüber, wie sie mit der Abwanderung der Regiocast umgeht.

  3. Was Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe erwartet

    Die „Stuttgarter Zeitung“ und „Stuttgarter Nachrichten“ stehen vor einer umfassenden Neuaufstellung. Was sich dahinter verbirgt und was das über den Regionaljournalismus in Deutschland verrät, lesen Sie in der Titelgeschichte der neuen MEEDIA. Außerdem: Zehn Beispiele, wo Metaverse schon erfolgreich für Marketing-Zwecke eingesetzt wird, und RMS-Chefin Marianne Bullwinkel im Interview.

  4. So sehen die Vermarkter das Werbe-Jahr 2022

    Die Corona-Krise hat die Vermarkter auch 2022 weiter im Griff. Von TV, Digital, Audio bis Print – in einer MEEDIA-Umfrage sind die Vermarkter fast aller Mediengattungen aber verhalten optimistisch, dass sich das Werbeklima bessert.

  5. Regiocast kehrt RMS als Vermarkter den Rücken

    Schwerer Schlag für den Vermarkter Radio Marketing Services (RMS): Regiocast, eines der führenden Radiounternehmen Deutschlands, wechselt zur ARD Werbung Sales & Services GmbH (AS&S). Auch als Gesellschafter steigt Regiocast bei der RMS aus.

  6. Was Sie in der neuen Ausgabe von MEEDIA erwartet

    Für MEEDIA-Ausgabe Nr. 23 haben wir die maßgeblichen Vermarkter von TV, Print, Radio und Digital zu ihrer Prognose für das Gesamtjahr befragt. Ergebnis: Es gibt Anlass zu Optimismus!

  7. Vermarkterprognose 2021: Deutschland wirbt sich glücklich

    Mit dem nahenden Ende der Corona-Krise verbessert sich die Lage im Werbegeschäft. Die Wachstumsprognosen der Print-, Online-, TV- und Radio-Vermarkter für 2021 sind größtenteils optimistisch, doch es gibt auch noch Unsicherheiten. Erst im kommenden Jahr hellt sich der Markt grundlegend auf.

  8. Cathleen Henker leitet Marketingkommunikation bei der RMS

    Cathleen Henker ist neue Leiterin Marketingkommunikation beim Audiovermarkter RMS in Hamburg. Die 39-jährige war zuletzt Head of Marketing Area Berlin bei Stage Entertainment in Deutschland.

  9. Frank Bachér verlässt die RMS

    RMS-Digitalchef Frank Bachér verlässt den Radio-Vermarkter zum Ende des Monats. Einen direkten Nachfolger wird es nicht geben, die RMS will sich nach eigener Aussage künftig „noch konvergenter“ aufstellen. Als CTO kommt Carsten Osius, der zuletzt bei der Bauer Media Group in Lohn und Brot stand.

  10. Frank Bacher, MD Digital Media RMS

    RMS Digitalchef Bacher: „Wir haben eindeutig mehr Nachfrage als Angebot“

    RMS und Spotify binden Podcasts an die programmatischen Werbesysteme an. Taugt die vollautomatische Werbebuchung eigentlich für das eher intime Format Podcast? Ja und Nein, lautet die Antwort von RMS-Digitalchef Frank Bacher.