1. Claas Relotius: „Ich hatte nicht mehr das Gefühl, eine Grenze zu überschreiten“

    Der ehemalige „Spiegel“-Redakteur Claas Relotius hat sich erstmals nach Bekanntwerden des Betrugsskandals geäußert. Dem Schweizer Magazin „Reportagen“ hat er ein langes Interview gegeben, in dem er über die Gründe für sein Verhalten spricht.

  2. Was Sie in der neuen Ausgabe von MEEDIA erwartet

    Marcell Francke hat es geschafft. Seit Februar ist er Co-Geschäftsführer von Antoni Garage in Berlin. Thomas Rabe hinkt mit RTL den US-Streaming-Giganten hinterher. Nur zwei Themen der aktuellen MEEDIA.

  3. Wie sich ein Schweizer Magazin gegen alle Trends behauptet

    DIN-A5-Format, kein Cover-Foto, einfarbige Umschläge, seitenlange Texte. Auf dieses Konzept setzt das Schweizer Magazin „Reportagen“ – und feiert 2021 dennoch sein zehnjähriges Bestehen. Anlass genug, sich die Entwicklung des Print-Sonderlings genauer anzuschauen.

  4. Sieh die Welt: Neues digitales Magazin für Reportagen geht an den Start

    Nach Weeklys, Krautreporter und Substanz stellt sich ein neues digitales Reportage-Magazin der Öffentlichkeit vor: Sieh die Welt will wöchentlich Geschichten aus aller Welt erzählen, multimedial in Wort, Bild und Ton. Finanziert werden soll das Magazin durch die Spenden seiner Leser. MEEDIA hat mit den Gründern gesprochen.