1. „Das Sommerhaus der Stars“: die Kraft der zwei Legats und der Eigengeruch eines René Weller

    Vor einer Woche zogen sieben durchgeknallte Promipaare in die RTL-WG „Das Sommerhaus der Stars“, und wie das bei Einweihungspartys so ist: Es gibt einen Totalabsturz, eine stattliche Fetzerei und Krokodilstränen. Willkommen zurück beim Festival der Vollchaoten! Die Kölner ziehen beim um Quote bettelnden Sommerloch-Spektakel alle Trash-Register – und bedienen geradezu pendantisch Assi-Klischees.