1. Fast nur Flops, vor allem bei ProSieben und RTL II: die erste Neustart-Bilanz der TV-Saison 2016/17

    Alle Jahre wieder geben sich die Sender größte Mühe, neue Shows, Serien und Doku-Soaps zu produzieren. Und alle Jahre wieder scheitern sie mit einem großen Teil dieser frischen Programme, weil sich das Publikum nicht interessiert. MEEDIA schaut auf die Neustars des ersten TV-Saison-Monats 2016/17 – mit einer ernüchternden Bilanz. Bei den großen Privatsendern überwiegen die Flops.

  2. RTL-II-Neustarts „Reich & Sexy“ und „InTouch – Stars. Styles. Stories“ floppen böse, nicht so ProSiebens „Mission Wahnsinn“

    Völliger Fehlstart für den neuen Montagabend von RTL II: Nachdem „Traumfrau gesucht“ um 20.15 Uhr mit 6,1% noch erfolgreich war, stürzte die Doku-Soap „Reich % Sexy“ auf 3,8% ab – und der TV-Ableger des Print-Magazins „InTouch“ kam ab 22.15 Uhr nur auf desaströse 3,0%. Besser lief es für den ProSieben-Neustart „Mission Wahnsinn“: 11,6% im jungen Publikum sind ordentlich.