1. „Am Sonntag hat sich die Türkei von Europa verabschiedet“: Pressestimmen zur Erdogan-Abstimmung

    Titelseiten und Leitartikel der Zeitungen beschäftigen sich mit der Abstimmung in der Türkei. „Demokratie genießen, aber einen Despoten wählen“, lautet die Schlagzeile der Bild. Kommentatoren machen sich Gedanken, was es über die Deutschland lebenden Türken aussagt, dass sie mehrheitlich für das Präsidialsystem votierten. Andere betrachten die Situation in der Türkei oder thematisieren die Konsequenzen für den EU-Beitritts-Prozess.

  2. Zweites Brexit-Referendum gefordert: Wieso die Online-Petition mit angeblich drei Mio. Unterschriften Murks ist

    Drei Tage nach Ausgang des Brexit-Referendums ist in Großbritannien die Debatte ausgebrochen, ob das Land tatsächlich aus der EU ausscheiden soll – zu knapp ist das Ergebnis, zu inkonsequent die Politik. Auch das Volk wehrt sich augenscheinlich. Eine Online-Petition, die ein erneutes Referendum fordert, soll mittlerweile drei Millionen britische Anhänger gefunden haben – allerdings ist hier etwas faul.

  3. „Eine politische Show“: DJV kritisiert Bild-Referendum

    Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die BILD-Zeitung auf, ihr Referendum zur Griechenland-Unterstützung zu stoppen. Kai Diekmann würde eine politische Show inszenieren und Stimmung machen anstatt Hintergründe zu liefern.