1. „Titanen-Tischtennis“: Kai Diekmann ergattert Crowdfunding-Match gegen Günter Wallraff

    Das könnte ein denkwürdiges Match werden: Im Rahmen der Crowdfunding-Kampagne für das Web-Portal Realsatire.de konnte man für 1.111 Euro ein Tischtennis-Match gegen den Enthüllungsjournalisten Günter Wallraff erhalten. Zugegriffen hat kein Geringerer als Bild-Herausgeber Kai Diekmann.

  2. Crazy Crowdfunding: ein privates Tischtennis-Match mit Günther Wallraff für 1.111 Euro

    Auch so kann man Werbung für sein Projekt machen. Jochen Markett und Andi Weiland wollen das lustige Web-Portal Realsatire.de starten. Dafür versuchen sie via Startnext 11.111 Euro einzusammeln – mit bislang mäßigem Erfolg. So sind erst 3.873 Euro zusammengekommen. Beim Blick auf die Belohnungen für die Spender bzw. Investoren beweisen die beiden Macher schon einmal ihren Humor.