1. IVW: „Focus Online“ fällt auf schwächste Zahlen seit Februar 2019

    Während „ebay Kleinanzeigen“ die unangefochtene Nummer 1 des IVW-Online-Rankings bleibt und der „kicker“ mit einem dicken Plus in die Top Ten zurückkehrte, hat „Focus Online“ den Anschluss an diese zehn stärksten Angebote verloren. Im August fiel die Burda-Marke sogar auf ihren schwächsten Inlands-Visits-Wert seit Februar 2019 zurück.

  2. Video Daily: Bundesliga-Auftakt und Afghanistan-„Brennpunkt“ mit Top-Quoten

    Das erste Spiel der neuen Bundesliga-Saison hat Sat.1 tolle Quoten beschert: Die zweite Halbzeit zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayern München erreichte mit 5,76 Millionen Fans 25,1 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen gab es sogar einen Marktanteil von 29,3 Prozent. Am Sonntag schalteten sehr viele Menschen den „Brennpunkt“ zum Drama in Afghanistan ein.

  3. Matthias Opdenhövel arbeitet künftig exklusiv für die Seven.One Entertainment Group

    Dass Matthias Opdenhövel die „Sportschau“ verlässt, war bereits bekannt. Nun hat ProSiebenSat.1 bekannt gegeben, dass sie den Moderator exklusiv verpflichtet haben. Künftig wird er durch die Bundesliga-Sendungen bei Sat.1 führen.

  4. IVW-Monat September: „ran“ profitiert von der NFL, „TV Now“ gewinnt 20% dazu, „Joyn“ verliert 9%

    Interessante Entwicklung bei den Streaming-Diensten der beiden großen Privat-TV-Anbietern. Während RTLs „TV Now“ fast 20% bei den Inlands-Visits gegenüber dem Vormonat zulegte, gehört „Joyn“ von ProSiebenSat.1 laut neuester IVW-Daten zu den Verlierern des Monats. Dafür punktete der Konzern mit seiner Website „ran“, die dank der NFL extrem zulegte.

  5. AGOF-Top-100 der redaktionellen Medienmarken: Berliner Morgenpost steigert sich um fast 60%

    Der große Gewinner unter den deutschen Medienmarken hieß im September Berliner Morgenpost. Laut AGOF erreichte das Funke-Angebot im Netz im Tages-Durchschnitt 430.000 Nutzer und damit 59,3% mehr als im August. Besonders gut lief es am 18. September dank des Berichts über den Gerichtsentscheid im Bezug auf die Beleidigungen der Politikerin Renate Künast. Weitere September-Aufsteiger: Wunderweib, ran, MeinMMO, netmoms, t3n und Hit Radio FFH.

  6. PromiFlash übernimmt die Spitze der deutschen Facebook-Medien-Charts, Promipool neu in der Top 100

    Erstmals ist die US-Sitcom „Two and a half Men“ nicht mehr die Medienmarke mit den meisten Facebook-Pagelikes deutscher Nutzer. Neue Nummer 1: das Boulevard-Magazin „PromiFlash, das sich auf 3,38 Mio. Likes steigert. Neu in der Top 100 mit Mega-Wachstum: Promipool. Ebenfalls kräftig hinzu gewonnen haben Tasty, Einfach Tasty und „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“.

  7. Kurz vor knapp: Auch ARD, ZDF und RTL sichern sich Highlight-Rechte für Handball-WM

    Nachdem sich ProSiebenSat.1 und Axel Springer kurzfristig die Highlight-Rechte für die Handball-WM gesichert haben, konnten sich nun auch ARD und ZDF mit Rechteinhaber beIN Sports einigen: Die öffentlich-rechtlichen Sender dürfen nachrichtlich und in Form von Highlights von der IHF-Handball-WM 2017, die gestern begann und am 29. Januar endet, berichten.

  8. Bild zeigt die #BadBoys: Springer und ProSiebenSat.1 sichern sich Highlight-Rechte an Handball-WM

    Kurz vor knapp haben sich 7Sports, die Sportbusiness-Unit der ProSiebenSat.1 Media SE, und die Axel Springer SE die Highlight-Rechte zum Start der Handball-WM in Frankreich (heute Abend, 20.45 Uhr) gesichert. Somit dürfen ran.de, bild.de und Sportdeutschland-TV, neben der DKB im Youtube-Stream, Bewegtbild vom Turnier (11. bis 29. Januar) zeigen. Auch im Free-TV.

  9. Facebook-Medien-Top-100: der gigantische Siegeszug von Tasty und Leckerschmecker

    Die Food-Ableger von Buzzfeed und Heftig setzen ihren Siegeszug auf Facebook fort. Das deutsche Einfach Tasty aus dem Hause Buzzfeed gewann in den vergangenen vier Wochen über 100.000 Pagelikes, zudem sind die Tasty-Pendants aus den USA und Großbritannien auch in Deutschland extrem beliebt. Und: Leckerschmecker, das mal aus Heftig hervor gegangen ist, gewann rund 96.000 Pagelikes hinzu.

  10. Facebook-Top-100: Welt und „Knallerfrauen“ erstmals dabei, Geniale Tricks und „heute-show“ Top-Gewinner

    Die Gewinner des Monats in den von MEEDIA zusammen gestellten Facebook-Medien-Charts heißen Die Welt, „Knallerfrauen“, Geniale Tricks und „heute-show“. Die beiden Erstgenannten sind zum ersten Mal dabei, die beiden anderen gewannen kräftig dazu, Ganz vorn bleiben weiterhin die US-Sitcoms „Two and a half Men“ und „How I met your Mother“, dahinter folgt das Boulevardmagazin Promiflash.