1. Schlager und Techno machen große Sprünge in den Webradio-Charts

    Die größten Gewinner der neuesten MA-IP-Audio-Studie heißen Radio Paloma, Sunshine Live und Radio Schlagerparadies. Die drei Sender steigerten sich bei den Sessions um 24,9 bis 43,6 Prozent. Größter prozentualer Verlierer in der Top 50: Hit Radio FFH.

  2. ma IP Audio: I Love Radio und Radio Paloma steigen in die Top 15 der Webradio-Charts ein

    SWR3 und 1Live bleiben die beiden meistgehörten Radiosender im Netz: Mit jeweils über 7,2 Mio. Sessions pro Durchschnittsmonat liegen sie in der neuesten Auswertung der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse vorn. Ganz neu in der Top 15 der ma IP Audio: der reine Online-Anbieter I Love Radio und der Schlagersender Radio Paloma.