1. Radio Advertising Award: Das sind die Gewinner

    Die Jury des Radio Advertising Award hat entschieden: Die goldenen Trophäen in den vier Kategorien gehen dieses Jahr an die Agenturen Scholz & Friends, Leo Burnett, Kolle Rebbe und Mantikor sowie Philipp und Keuntje. Ihre Preise konnten die Sieger in Hamburg in Empfang nehmen.

  2. „Das Medium Radio ist wie ein Fieberthermometer“

    „Veränderungen in allen Richtungen merken wir im Werbemarkt schnell“ – das sagt Grit Leithäuser mit Blick auf die Folgen des Ukraine-Kriegs. Im Vorfeld des Radio Advertising Awards und Summits hat MEEDIA mit der Chefin der Radiozentrale und dem diesjährigen Jury-Präsident Dennis May von der Publicis Groupe gesprochen – über Kreation, Trends in der Werbung und Vertrauen.

  3. Radio Advertising Award 2022: Das sind die Nominierten

    Der Radio Advertising Award ist der Kreativ-Award der Radiowirtschaft. Am 25. April findet seine Verleihung in Hamburg statt. Die Namen der 18 Nominierten wurden heute bekanntgegeben.

  4. Radio Advertising Award 2022: Einreichungsfrist bis 2. März verlängert

    Die Einreichungsfrist für den diesjährigen Radio Advertising Award wird bis zum 2. März verlängert. Das hat der Veranstalter Radiozentrale bekanntgegeben. Der Award wird jährlich für die einfallsreichsten sowie inspirierendsten Radiospots und Audio-Ideen verliehen.

  5. Terre des Femmes fordert: „Streicht Paragraf 219a“

    Der Paragraf 219a nach Strafgesetzbuch (StGB) verbietet, so wörtlich, „Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft“. Das betrifft auch Informationen darüber. Terre des Femmes fordert jetzt, den Paragrafen ersatzlos aus dem Strafgesetzbuch zu streichen.

  6. Radio Advertising Award: Gold geht an DDB, Grabarz & Partner, Serviceplan und Kolle Rebbe

    Da der Radio Advertising Summit in diesem Jahr Corona-bedingt ausfällt, werden die Radio Advertising Awards online verliehen. In den Gold-Kategorien überzeugten DDB, Grabarz & Partner, Serviceplan und Kolle Rebbe. 

  7. Radio-Experte Philip Maes: „Kunden haben Angst vor zu viel Kreativität“

    Kein Medium eignet sich so gut für das Erzählen von emotionalen Geschichten, wie Radio, sagt Philip Maes. Wie man Storytelling für die Ohren macht und damit Menschen mitten ins Herz trifft, erklärt der Radiospot-Experte heute auf dem Radio Advertising Summit in Düsseldorf. MEEDIA hat im Vorfeld mit ihm gesprochen.