1. Nach Desaster-Quoten: Sat.1 schmeißt Maschmeyers “Start up” aus dem Programm und zeigt restliche Folgen online

    Die Gründershow “Start up” mit Carsten Maschmeyer gilt als eine Art Kopie von Donald Trumps “The Apprentice”. Nach den anhaltenden Desaster-Quoten sagt nun Sat.1, frei nach dem US-Vorbild zum deutschen Milliardär: “You`re fired”. Der Sender beendet die Show im TV und versendet die restlichen drei Folgen im Web.

  2. RTL II will trotz schwacher Quoten die „Geissens“ fortsetzen

    Trotz mauer Einschaltquoten hält der Privatsender RTL II an seiner Dokusoap „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!“ fest. „Die Folgen der aktuellen 13. Staffel werden bis zum 6. März bei RTL II ausgestrahlt“, teilte ein RTL-II-Sprecher am Donnerstag mit. „Den Ausstrahlungszeitpunkt der dann folgenden 14. Staffel geben wir zu gegebenem Zeitpunkt bekannt.“

  3. Servus TV startet Programmoffensive – mit Eigenproduktionen und Exklusiv-Sport

    Eigentlich wollte Dietrich Mateschitz ab 2017 nur noch in Österreich senden. Im Herbst hat es sich der Red-Bull-Boss dann doch anders überlegt. Und nach der Rolle rückwärts offenbar ordentlich Anlauf genommen: Servus TV will in diesem Jahr „Qualitätsfernsehen aus dem Alpenraum mit Relevanz für ganz Deutschland“ senden – mit Eigenproduktionen, exklusiven Sport-Events und „hochkarätiger“ Fiction.

  4. „Wir sind in gutem Austausch“: Amazon-Chef Schneider will mit deutschen TV-Sendern kooperieren statt konkurrieren

    Konkurrenzkampf? Nein – Kooperation. Das ist laut Christoph Schneider das Credo des Streaminganbieters Amazon Prime Video. Der Deutschland-Chef sucht die Nähe zu klassischen TV-Anbietern. Und setzt, wie mit der RTL-Serie „Deutschland ’86“, auf den Schulterschluss mit den traditionellen TV-Kanälen.

  5. „Hart aber fair“ zum ARD-Event „Terror – Ihr Urteil“: alles, außer gewöhnlich

    Selten hat eine TV-Gesprächsrunde ein so komplexes Thema so lebhaft diskutiert: Ist der Kampfpilot Lars Koch schuldig oder nicht schuldig? In „Terror – Ihr Urteil“, dem TV-Event der ARD, hatten die Zuschauer die Qual der Wahl – die Abstimmungsergebnisse wurden in „Hart aber fair“ mit Frank Plasberg präsentiert und diskutiert.

  6. Zehn Jahre Männer-TV: kernige Bilanz zum DMAX-Geburtstag

    Als der Männer-Kanal DMAX am 1. September 2006 den Sendebetrieb aufnahm, war man fast geneigt zu sagen: Der Flop ist programmiert. Als ersten Free-TV-Kanal von Discovery Communications einen reinen Männer-Sender ins Leben zu rufen, war mutig. Doch das Programm ausschließlich mit Non-Fiction-Formaten zu füllen – das war mindestens wagemutig. Nun feiert DMAX zehnten Geburtstag. Eine Bilanz.

  7. Nach Turbo-Synchronisierung: Rekord-Quoten für „The Walking Dead“ auf Fox

    Schnelligkeit zahlt sich aus: Die US-Serie „The Walking Dead“ hat dem Bezahlsender Fox am Montagabend Rekord-Quoten beschert: 220.000 Zuschauer sahen die Fortsetzung der vierten Staffel der Zombie-Apokalypse. Erst 24 Stunden zuvor war die Serie in den USA nach der Winterpause wieder angelaufen. Die neunte Episode der aktuellen Season war damit die erfolgreichste deutsche TV-Premiere einer Serie im deutschen Pay-TV seit Beginn der AGF-Quotenmessung.