1. US-Start des neuen Streamingdienstes Quibi: Zu kurz für abends, zu teuer für zwischendurch?

    Einen Streamingdienst mitten in der Corona-Krise starten: Kann das gutgehen? Quibi, konzipiert für die Generation Smartphone, wagt diesen milliardenschweren Versuch und bietet dem Publikum zum Launch 50 Formate.

  2. Partnerschaft mit BBC: Geplanter Streaming-Dienst Quibi bietet tägliches Nachrichtenformat an

    Quibi, der im kommendem Jahr startende Streaming-Dienst für Smartphone-Nutzer, bekommt einen namhaften Partner: Die BBC wird für Quibi eine tägliche Nachrichtensendung produzieren. Das Format soll sich an Millennials richten.

  3. Streaming fürs Smartphone: Neuer Dienst Quibi zeigt Serien wahlweise im Hoch- und Querformat

    Der neuartige Streaming-Dienst Quibi richtet sich exklusiv an Smartphone-Nutzer. Nun werden weitere Details zu dem Projekt bekannt, das im kommenden Jahr starten soll. Unter anderem sollen Abonnenten entscheiden können, ob sie eine Serie im Quer- oder Hochformat anschauen wollen. Für Produzenten ist das eine Herausforderung.

  4. Mit Hilfe von Steven Spielberg: Der Streaming-Dienst Quibi will die Lücke zwischen YouTube und Netflix schließen

    Ein Streaming-Dienst exklusiv für Smartphones – diese Idee will bald ein ungewöhnliches Geschäftspaar realisieren. Quibi wird 2020 starten, mit prominenter Unterstützung: Unter anderem Steven Spielberg ist mit dabei. Kann Quibi damit die Lücke zwischen YouTube und Netflix schließen?