1. Neurechtewelt: Web-Projekt listet News-Artikel, die bei AfD- und Pegida-Anhängern „steil“ gehen

    Eine Facette der Debatte um Lügenpresse, „alternative Fakten“ und dem Erstarken der neuen Rechte, ist die Annahme, dass immer mehr Nutzer in ihren Facebook-Filterblasen gefangen sind und nur noch die Inhalte der ihnen nahestehenden Medien wahrnehmen. Aber, ist das wirklich so? Eine interessanten Beitrag zur Beantwortung dieser Frage, liefert das Web-Projekt Neurechtewelt. Die Initiative sammelte jede Wochen die Nachrichtenartikel aus den beliebtesten Posts der Facebook-Seiten von AfD und Pegida.