1. Festival der Flops bei Sat.1, ProSieben und RTL II: „Karawane der Köche“, „Quantico“ und „Neandertaler“ mies

    Ein Mittwochabend zum Vergessen für Sat.1, ProSieben und RTL II: Die Prime-Time-Programme „Karawane der Köche“, „Quantico“ und „Neandertaler“, von denen man sich viel versprochen hatte, versagten erneut. Prime-Time-Sieger war im jungen Publikum hingegen RTLs „Die 10“, insgesamt die ZDF-Krimi-Reihe „Marie Brand“. Starke Zahlen gab es auch für die Bundesliga bei Sky.

  2. Miserabler Start für die „Karawane der Köche“, kaum besserer für „Das ist Deutschland“

    Der Hype um Food-Trucks lässt sich offenbar nicht ins Fernsehen übertragen: Bei Sat.1 kam die „Karawane der Köche“ bei ihrer Premiere zumindest nicht vom Fleck. Nur 4,9% im Gesamtpublikum und 7,8% bei den 14- bis 49-Jährigen gab es für Mälzer und Trettl. Nur wenig besser lief es für den RTL-Neuling „Das ist Deutschland“, der bei 6,5% und 9,9% hängen blieb.

  3. Sat.1 versagt mit „Tatsache Mord?“-Premiere, Sport 1 mit seinem ersten „Boxenfunk“

    Zwei Neustarts – zweimal miese Quoten. Sat.1 landete mit seinem Prime-Time-Crime-Format „Tatsache Mord?“ und 6,7% bei den 14- bis 49-Jährigen deutlich unter Soll – ebenso Sport 1 mit seinem neuen Motorsport-Talk „Boxenfunk“, der nur 0,4% erzielte. Tagessieger waren am Mittwoch die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten – und im jungen Publikum RTLs „GZSZ“.

  4. 7 Mio. sehen Olympia-Fußball, zdf_neo besiegt mit Krimi in der Prime Time RTL, Sat.1 und ProSieben

    Die Olympischen Spiele haben auch am Mittwoch das TV-Interesse der Deutschen bestimmt. 7,01 Mio. sahen den Final-Einzug des deutschen Männer-Fußball-Teams, jeweils über 5 Mio. vor 21 Uhr BMX, Kanu und Golf-Berichte. Stärkste Alternative war der ARD-Film „Monsoon Baby“, doch direkt dahinter folgt schon zdf_neo, das mit einem Krimi sogar RTL, Sat.1 und ProSieben besiegte.

  5. Auch am Mittwoch ein neuer Rio-Rekord: 6,92 Mio. sehen Judo-Bronze für Laura Vargas Koch

    Die Zuschauerzahlen der Olympischen Spiele steigen von Tag zu Tag. Am Mittwochabend sahen fast 7 Mio. Sport-Fans die Entscheidungen im Judo und Wasserspringen, das deutsche Fußballspiel gegen die Fiji-Inseln war ebenfalls ein Hit. Mit 6,92 Mio. Sehern stellte das Judo-Bronze von Laura Vargas Koch einen neuen Rio-Rekord auf. Stärkste ARD-Alternative: ZDF-Krimi „Der Kommissar und das Meer“.

  6. RTLs „Sommerhaus der Stars“ endet blass, ARD punktet nur zeitweise mit olympischem Frauenfußball

    Der große Sommerhit war sie nicht, die RTL-Sendung „Das Sommerhaus der Stars“. Mit 13,4% ging sie am Mittwoch recht mittelmäßig zu Ende, landete unter den Vorwochen-Ergebnissen. Gewonnen hat in der Prime Time bei Jung und Alt stattdessen „Aktenzeichen XY“. Leicht aufwärts ging es für ProSiebens „Quantico“ – und Das Erste holte gute Quoten mit Olympia – allerdings nicht am gesamten Abend.

  7. ProSieben-Serie „Quantico“ startet solide, „The 100“ mit Problemen, „Sommerhaus“ bleibt ein Erfolg

    Im Doppelpack schickt ProSieben seine neuen Mittwochsserien an den Start, und zumindest eins davon war erfolgreich: „Quantico“ kam in der jungen Zielgruppe hinter dem „Sommerhaus der Stars“ ins Ziel. Die neue „The 100“-Staffel allerdings macht schon jetzt Sorgen. Insgesamt siegte das ZDF mit den „Toten vom Bodensee“.