1. Insgesamt 3,2 Millionen Euro: ARD schüttet erstmals Programmprämien an Produzenten aus

    „Wir wollen die ganze Breite der Genres fördern“, sagte Karola Wille vor rund einem Jahr. Nun löst die ARD-Vorsitzende ihr Versprechen ein: Die ARD übergibt in Düsseldorf erstmals Programmprämien an Produzentinnen und Produzenten, die im Rahmen des ARD-Leistungsmodells für „besonders erfolgreiche Produktionen“ ausgezeichnet werden. Insgesamt werden 3,2 Millionen Euro an die Fernsehmacher ausgeschüttet.

  2. „Match Factor“ fällt zum Abschluss auf Tiefstwert, Kebekus lockt mit „Pussy Terror TV“ viele Junge ins Erste

    Die drei Wochen „Match Factor“ wird ProSieben nicht in guter Erinnerung behalten. Zum Abschluss gab es für die Show nur noch 6,3% bei den 14- bis 49-Jährigen, weitere Folgen wird es kaum geben.

  3. „Pussy Terror TV“: WDR-Comedian Carolin Kebekust gibt bei der ARD die Frauke Petry

    Die AfD hat noch keine Wahlkampfkampagne entworfen? Macht nichts! Komikerin Carolin Kebekus hat das erst einmal übernommen. Im Social Web wird die vorab veröffentlichte Video-Sequenz bereits gefeiert. Die „Bitch der AfD“ könnte also zur unfreiwilligen Kultfigur werden.

  4. Carolin Kebekus‘ WDR-Show „Pussy Terror TV“ läuft 2016 auch im Ersten

    Carolin Kebekus‘ Comedy-Show „Pussy Terror TV“ läuft im kommenden Jahr nicht mehr nur im WDR, sondern auch im Ersten. Insgesamt sechs neue Folgen werden 2016 im TV zu sehen sein. Die drei ersten Folgen zeigt der WDR im ersten Halbjahr, Das Erste sendet den zweiten Teil gegen Jahresende.

  5. Carolin Kebekus & Jan Böhmermann – die Komiker-Generation mit Witz und Haltung

    Komikerin Carolin Kebekus feierte am Samstag mit ihrer neuen Show „Pussy Terror TV“ eine tolle Premiere im Dritten Programm des WDR. Kebekus ist wie das ZDF Enfant Terrible Jan Böhmermann Vertreterin einer neuen Generation Komiker, die Witz mit Talent und Haltung kombinieren. Gut, dass es solche Leute im Business gibt.