1. ProSiebenSat.1: Thomas Port wechselt zu 7Sports, Zeljko Karajica geht

    Thomas Port wechselt zum 1. März 2020 von SevenOne Media als Geschäftsführer zu 7Sports und verantwortet gemeinsam mit Stefan Zant das operative Geschäft in einer Doppelspitze. Gleichzeitig verlässt Zeljko Karajica den Konzern „auf eigenen Wunsch“.

  2. Elefanten-Hochzeit von RTL und P7S1 zum TV-Champion? Das sagen Analysten zu Rabes Fusionsfantasien

    Bertelsmann-Chef Thomas Rabe hat jüngst gefordert, im TV-Markt größere Zusammenschlüsse zuzulassen. So brachte er Überlegungen ins Spiel, die beiden Sendergruppen RTL und Pro SiebenSat.1 zu einem nationalen TV-Champion zu verschmelzen. Doch Wertpapieranalysten sind skeptisch, ob ein solcher Zusammenschluss der TV-Giganten möglich ist.

  3. SevenOne Entertainment Group: P7S1 bündelt Sender, Vermarktung und digitale Plattform

    ProSiebenSat.1 setzt im Sommer eine neue Strategie um: Danach verschmelzen die bisherige ProSiebenSat.1 TV Deutschland, Vermarkter SevenOne Media und das digitale Content-Geschäft. Sie agieren fortan unter neuem Namen, der SevenOne Entertainment Group.

  4. Entertainment-Chefin Michaela Tod verlässt ProSiebenSat.1 aus „privaten Gründen“

    Nach nur einem knappen Jahr verlässt Michaela Tod, neben Wolfgang Link Co-CEO der Entertainment-Sparte, ProSiebenSat.1. Der Abschied erfolge „aus privaten Gründen“, bis Ende Juli bleibt sie aber noch an Bord.

  5. Null CO2-Emissionen bis 2030: Sky Gruppe verpflichtet sich zur Nachhaltigkeit

    Die Sky Gruppe möchte ihren CO2-Fußabdruck bis 2030 auf Netto Null CO2 Emissionen reduzieren. Dieses Ziel umfasse Emissionen, die von Nutzern der Sky Produkte, Sky Lieferanten weltweit und durch das eigene Business verursacht werden, heißt es in der Mitteilung von Dienstag.

  6. „Grüne Produktionen“: Annette Kümmel leitet neues P7S1-Ressort für Nachhaltigkeit

    In München bei ProSiebenSat.1 ist das Thema Nachhaltigkeit bereits seit Oktober 2019 angekommen. Seitdem gibt es eine Kooperationen mit Media4Planet. Nun weitet der Sender sein Engagement aus und gründet ein eigenes Nachhaltigkeits-Ressort. Dieses wird künftig von Annette Kümmel geleitet.

  7. Nun offiziell: Ex-P7S1-Managerin Eun-Kyung Park wechselt zu Disney

    Als Eun Kyung Park im Herbst 2019 nach zehn Jahren bei ProSiebenSat.1 ihren Abschied verkündete, wurde rasch über ihren neuen Arbeitgeber geredet. Disney stand dabei ganz oben auf der Liste. Nun ist der Wechsel offiziell bestätigt.

  8. ProSiebenSat.1-RTL-Joint Venture d-force nimmt Betrieb auf – Unternehmenssitz in Freiburg

    Das im Sommer von ProSiebenSat.1 und der Medien­gruppe RTL Deutschland gegründete Joint Venture d-force nimmt den operati­ven Betrieb auf. Das Unternehmen wird aus Freiburg im Breisgau heraus betrieben, als Geschäftsführer wirken Ralf Hammerath, Alen Nazarian und Jens Pöppelmann.

  9. ProSiebenSat.1-CEO Conze trifft sich mit neuem Großaktionär Mediaset, lehnt Fusion aber ab

    ProSiebenSat.1-CEO Max Conze will sich zu Gesprächen mit dem neuen Großaktionär Mediaset treffen. Eine Fusion mit dem Unternehmen, das zum Reich des ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi gehört, lehnt Conze aber ab. Mediaset hält seit kurzem 15,1 Prozent an P7S1 und ist damit der mit Abstand größte Aktionär.

  10. ProSiebenSat.1 wird Verleger: TV-Konzern holt „Life after Football“ als Hochglanz-Magazin nach Deutschland

    7Sports, die Sportbusiness-Unit der ProSiebenSat.1 Group, holt die niederländische Marke „Life after Football“ als crossmediales Magazin nach Deutschland. Dazu gehört auch das zweimonatliche Hochglanz-Printmagazin gleichen Namens, das im Februar 2020 erstmals erscheinen soll.