1. Corona verhagelt den deutschen Medienaktien das Comeback

    Das Börsenparkett bleibt glatt: Auch in den vergangenen zwölf Monaten haben die meisten deutschen Medienaktien ihren Besitzern wenig Freude bereitet. Das Inhalte-Geschäft und Werbegeschäft bleibt im zweiten Corona-Jahr umkämpft. Immerhin: Ein neuer Hoffnungsträger wurde aus dem Stand zum Milliardenkonzern.

  2. Andreas Wiele soll Aufsichtsratschef bei ProSiebenSat.1 werden

    Der frühere Springer-Manager Andreas Wiele soll neuer Aufsichtsratvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media werden. Der bisherige Amtsinhaber Werner Brandt wird nicht mehr kandidieren. Rainer Beaujean verlängert seinen Vertrag bis 2027 und rückt zum Vorstandsvorsitzenden auf.

  3. SevenOne Entertainment bringt TV-Highlights auf Snapchat

    SevenOne Media und Snap vereinbaren eine Kooperation. Künftig sollen Ausschnitte aus TV-Shows wie „The Masked Singer“ und einzelnen Magazinen im „Discover“-Bereich von Snapchat gezeigt werden. Mit Axel Springer, dem „Spiegel“ und Brainpool gibt es solche Partnerschaften bereits länger.

  4. Das erwartet Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe

    22 Seiten Special zu Bewegtbild – die erwarten Sie in der neuen Ausgabe von MEEDIA. Aber nicht nur: Neben einem Beitrag zum Hotel-Marketing gibt es auch ein Interview mit Michael Radomski, dem Geschäftsführer von Uplink Network.

  5. Mediaset will Vertrag mit P7S1-Chef Beaujean auslaufen lassen

    Schlechte Neuigkeiten für ProSiebenSat.1-Chef Rainer Beaujean: Mediaset, Anteilseigner an P7S1, will den Strategen an der Spitze laut einem Medienbericht loswerden. Demnach plane der italienische Medienkonzern von Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi, den Vertrag mit Beaujean im kommenden Jahr auslaufen zu lassen.

  6. P7S1 landet über Vor-Corona-Niveau und hebt Prognose erneut an

    Die Auswirkungen der Pandemie nehmen deutlich, zumindest wirtschaftlich. Und das merkt man auch mehr und mehr bei ProSiebenSat.1. Der Medienkonzern lag dort über alle Bereiche hinweg auf Vor-Corona-Niveau, allen voran das Werbegeschäft hat sich stark verbessert.

  7. Ex-Sixx-Chefin Schodder verabschiedet sich von Seven.One

    Medienmanagerin Wiebke Schodder verlässt den Frauensender Sixx. Sie „scheidet auf eigenen Wunsch zum 1. November 2021 aus der Seven.One Entertainment Group aus“, teilt das Unternehmen mit. Wie ihre Pläne aussehen, ist nicht bekannt.

  8. Green Motion: Bewegtbildbranche gründet Öko-Koalition

    Die deutsche Film-, Fernseh- und Videobranche will ihren Kohlendioxid-Fußabdruck reduzieren. Deshalb beteiligen sich hiesige Produzenten, Sender und Streamer an der Öko-Koalition „Green Motion“. Das berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

  9. Parship Meet Group: ein Börsengang mit viel Fantasie

    Im nächsten Jahr will ProSiebenSat.1 die Parship-Gruppe an die Börse bringen. Die Partnervermittlungssparte könnte der Münchner Mehrheitsmutter ordentlich Auftrieb bescheren. Gemessen an der Bewertung der US-Datingplattformen Match Group und Bumble scheint ein Milliarden-IPO absehbar.

  10. So steht es um das Geschlechterverhältnis im deutschen Fernsehen

    Wen sieht man im Fernsehen? Eine Studie hat 2017 einen großen Unterschied zwischen Mann und Frau in den Programmen festgestellt. Frauen waren unterrepräsentiert. Am Dienstag wurde die Folgestudie dazu präsentiert. Ergebnis? Verbesserungen gibt es, allerdings auch weitere Baustellen.