1. RTL und ProSieben verlieren deutlich, Sky Sport Bundesliga mit neuem Rekord

    Die Verlierer des Fernsehmonats Juni heißen RTL und ProSieben. Beide großen Privatsender büßten sowohl im jungen, als auch im Gesamtpublikum deutlich Marktanteile ein. Zulegen konnten insgesamt hingegen das ZDF und Das Erste, einen neuen Rekord stellten die Sky-Sport-Bundesliga-Sender auf

  2. 100 Prozent Krimis und Tagesschauen in der Top 20

    Das Ranking der 20 meistgesehenen TV-Programme des Monats ist diesmal sehr monothematisch. Es besteht ausschließlich aus Krimis und Tagesschau-Ausgaben. Die Nummer 1 der Sender bleibt unangefochten das ZDF

  3. ProSieben, Sat.1 und Kabel Eins mit dickem Plus, RTL fällt auf 16-Monats-Tief

    Starker Monat für ProSiebenSat.1: Die großen Sender ProSieben, Sat.1 und Kabel Eins gewannen jeweils 0,4 bis 0,5 Marktanteilspunkte im jungen Publikum hinzu, auch ProSieben Maxx, Sixx und Kabel Eins Doku legten zu. Verlierer des Monats ist hingegen RTL, das bei den 14- bis 49-Jährigen auf den schwächsten Wert seit Dezember 2018 fiel.

  4. Sky bricht durch Bundesliga-Pause ein, Sat.1 rutscht tiefer ins Minus

    Das deutsche Fernsehen hat im März durch die Corona-Krise weniger Geld mit Werbung eingenommen wie vor einem Jahr. Zwar liegt die Branche laut Nielsen brutto nach Ablauf des März noch 2,1% im Plus, doch nach dem Februar betrug dieses Plus noch 4,0%. Zu den Verlierern gehören nun vor allem Sky und Sat.1, glimpflich davon gekommen sind bislang u.a. RTL und Vox.

  5. The Masked Singer: ProSieben kündigt für Herbst 2020 eine 3. Staffel an

    Die 2. Staffel ist noch nicht vorbei, da kündigt ProSieben bereits eine 3. Staffel an. Diese soll im Herbst 2020 anlaufen und, so die Hoffnung von Senderchef Daniel Rosemann, ohne große Einschränkungen durch das Coronavirus.

  6. Stefan Raabs „Free European Song Contest“: Moderatoren und Details stehen fest

    Stefan Raab wird den „Free European Song Contest“ am 16. Mai bei ProSieben nicht moderieren, sondern Steven Gätjen und Conchita Wurst. Gleichzeitig gab der Sender weitere Details zu der Show bekannt.

  7. Erfolgsshow geht weiter: ProSieben beendet die Corona-Pause von „The Masked Singer“

    ProSieben setzt seine Erfolgs-Show „The Masked Singer“ am heutigen Dienstag, 14. April, live um 20.15 Uhr fort. Die beiden vergangenen Wochen musste die Show einen Pause einlegen, da drei Team-Mitglieder an Covid-19 erkrankt waren.

  8. TV-Monat März: Corona-Krise sorgt für heftige Marktanteils-Verschiebungen, ntv erzielt neuen Alltime-Rekord

    Das extreme Interesse der Deutschen an Nachrichten und Sondersendungen zum neuen Coronavirus hat die Marktanteile der TV-Sender und die Top-20-Charts der populärsten Sendungen kräftig durcheinander gewirbelt. Insbesondere im jungen Publikum gab es deutliche Zuwächse für Das Erste und das ZDF, sowie die Infosender ntv und Welt. ntv war hier sogar so stark wie nie zuvor.

  9. Nach ESC-Absage: Stefan Raab macht „Free European Song Contest“ für ProSieben

    Corona sorgt für ein überraschendes Comeback von Stefan Raab bei ProSieben. Nachdem der Eurovision Song Contest in Rotterdam wegen der Corona Pandemie in diesem Jahr ausfällt, produziert Raab für seinen alten Haussender ProSieben, eine Alternative. Der „Free European Song Contest“ soll am 16. Mai um 20.15 Uhr live aus Köln übertragen werden.

  10. „The Masked Singer“ auf ProSieben wegen Corona verschoben

    Wegen zweier Corona-Infektionen pausiert der Quoten-Hit „The Masked Singer“ vorerst bis zum 14. April 2020. ProSieben-Chef Daniel Rosemann gibt sich zuversichtlich und zeigt, wo für ihn die Prioritäten sitzen.