1. Google+ führt Besucherzahlen für Profile und Seiten ein

    Wie relevant ist der Dienst eigentlich? Dieser Frage muss sich Google+ schon seit seinem Bestehen stellen. Nachdem Twitter nun ankündigte, in Kürze Statistiken für Tweets auszugeben, zeigt das Google-Netzwerk nun die Anzahl der Aufrufe an.