1. ZDF verpflichtet sich zu verbesserten „Rahmenbedingungen einer fairen Zusammenarbeit“ mit TV-Produzenten

    Bereits Anfang des Jahres hat sich die Produzentenallianz auf neue „Eckpunkten der Zusammenarbeit“ mit der ARD geeinigt. Nun zieht das ZDF nach. Und verpflichtet sich zu verbesserten „Rahmenbedingungen einer fairen Zusammenarbeit“ mit den Fernsehproduzenten. Dazu gehören etwa eine Erhöhung der Erlösbeteiligung und ein erhöhter Gewinnaufschlag bei längerer Online-Nutzung.

  2. Oliver Berben wechselt in das Vorstandsteam der Constantin Film AG

    Oliver Berben ist ab dem 1. Januar 2017 vom Aufsichtsrat in den Vorstand der Constantin Film AG berufen worden. Das neu geschaffene Vorstandsressort TV, Entertainment und digitale Medien bündelt die Entwicklung und Herstellung aller nationalen und internationalen Produktionen des Unternehmens, für die keine Kinoauswertung vorgesehen ist. Oliver Berben bleibt aber weiterhin auch als Produzent tätig.

  3. Nach Tod von Produzent Rademann: ZDF lässt „Traumschiff“ weiter in See stechen

    Auch nach dem Tod von Erfolgsproduzent Wolfgang Rademann sticht das „Traumschiff“ weiter für das ZDF in See. Zunächst sollen zwei bereits realisierte Folgen Episoden ausgestrahlt werden, im Frühjahr 2017 folgt die erste Folge ohne Produzent Rademanns Beteiligung. An der Besatzung des Kult-Kreuzers soll sich nichts ändern.