1. Champions-League-Finale auch ohne deutsche Beteiligung ein Hit, RTL punktet mit „größte Momente“-Wiederholung

    Das Champions-League-Endspiel zwischen Real Madrid und Juventus Turin war auch im deutschen Fernsehen der erwartet große Hit: Mit 7,83 Mio. Fans sahen allerdings weniger zu als in den vergangenen Jahren. Stärkster Konkurrent war bei Jung und Alt die Wiederholung der „größten RTL-Momente aller Zeiten“ – bei den 14- bis 49-Jährigen mit stolzen 16%.

  2. Eurovision Song Contest schwach wie seit 2009 nicht mehr, MDR landet Treffer mit Muttertags-Show

    Das erneut schlechte Abschneiden Deutschlands beim Eurovision Song Contest interessierte diesmal deutlich weniger Zuschauer als in den vergangenen Jahren. Der Tagessieg war dem Ersten zwar nicht zu nehmen. Doch das Signal ist deutlich. RTL wollte vom ESC-Glanz profitieren, ging aber baden.

  3. DSDS-Finale 2017 kann den Abwärtstrend nicht stoppen, „Allmen“ verliert im Ersten viele Zuschauer

    Mehr Fans als in der Vorwoche, aber noch einmal weniger als beim Tiefstwert-Finale vor einem Jahr: „Deutschland sucht den Superstar“ kommt schleichend das Zuschauerinteresse abhanden. Gegen die Konkurrenz am Samstagabend setzte sich die Show aber mühelos durch. Im Ersten hatte die „Allmen“-Reihe nach einem starken Start in Woche zwei bereits den ersten Durchhänger.

  4. 9,59 Mio. sehen Klitschkos Niederlage bei RTL, Das Erste punktet mit erstem „Allmen“-Film

    Vielleicht war es das Ende einer Ära – nicht nur für Wladimir Klitschko, sondern auch für RTL, das sich mit einem Karriereende von Klitschko auch vom Boxen zurück ziehen könnte. Die Niederlage Klitschkos gegen Anthony Joshua sahen noch einmal 9,59 Mio. Fans ab 23 Uhr – ein gigantischer Marktanteil von 40,6%. Um 20.15 Uhr lag Das Erste vorn: mit „Allmen und das Geheimnis der Libellen“ und 4,61 Mio. Sehern.

  5. „Marie Brand“ siegt mit bestem Marktanteil jemals, „beste Show der Welt“ rückt „DSDS“ auf die Pelle

    Neuer Rekord für die ZDF-Krimireihe „Marie Brand“: Der neueste Fall „Marie Brand und der Liebesmord“ gewann nicht nur mit 7,36 Mio. Zuschauern den Samstag im deutschen Fernsehen, er erreichte mit 23,8% auch den besten Marktanteil der „Marie Brand“-Geschichte. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann stattdessen „Deutschland sucht den Superstar“, allerdings nur recht knapp vor ProSiebens „bester Show der Welt“.

  6. ZDF mit „Friesland“ uneinholbar in Führung, „DSDS“ und „Die Dasslers“ verlieren Zuschauer

    Aus „Deutschland sucht den Superstar“ scheint endgültig die Luft raus zu sein: Im jungen Publikum folgte am Samstag ein erneuter Absturz. Das ZDF sicherte sich mit seinen Krimis den Tagessieg, „Die Dasslers“ im Ersten bleibt auch mit Teil 2 blass. Bei RTL II wird „Prison Break“ zum Flop.

  7. Frank Elstners „Top, die Wette gilt!“ triumphiert bei Jung und Alt, RTL II punktet mit „Prison Break“-Comeback

    Die große Samstagabendshow funktioniert noch: Durch die Hintertür belebte aus gerechnet Das Erste – und nicht das ZDF – „Wetten, dass..?“ wieder – getarnt als Geburtstagsshow für Frank Elstner. Zahlreiche Moderatoren aus der ersten TV-Liga waren dabei – Gottschalk, Jauch, Schöneberger und viele mehr – und bescherten der Show nun Prime-Time-Siege im Gesamtpublikum und bei den 14- bis 49-Jährigen, sowie einen grandiosen Gesamtpublikums-Marktanteil von 20,8%.