1. Prinzessin Lillifee, Lego Ninjago & Co. sei Dank: Burdas Blue Ocean steigert Umsatz um 30 Prozent

    Nicht alle Print-Segmente sind von massiven Auflagenrückgängen betroffen. Es gibt auch noch Boom-Segmente. Neben Thermomix-Heften ist das auch der Markt der Kinder-Zeitschriften. Das zeigt zumindest die Bilanz der Burda-Tochter Blue Ocean. Die Stuttgarter schlossen das Geschäftsjahr 2016 mit einem neuen Rekordumsatz von 59,8 Millionen Euro ab. Zum Vorjahr entspricht das einem Zuwachs von 30,3 Prozent.