1. Heiligsprechung per TV-Doku: ARD-Beitrag zum 20. Todestag von Prinzessin Diana als Hochamt für Goldene Blatt-Leser

    Am 21. August zeigt die ARD die HBO-Dokumentation „Unsere Mutter Diana – Ihr Leben und ihr Vermächtnis“, in der Prinz William und Harry so ausführlich wie noch nie über ihre Mutter sprechen. 20 Jahre nach Dianas Tod ist der Film eine einzige Verklärung, bei der sich immerhin die Söhne ein wenig offenbaren. Die Leserinnen des Goldenen Blatts werden sich freuen, allen anderen bietet Youtube die bessere Alternative.

  2. Enthüllungen könnten „verstörend auf William und Harry wirken“: Streit um TV-Doku zu 20. Todestag von Diana

    Der Bruder der vor 20 Jahren verunglückten Prinzessin Diana hat einen britischen Fernsehsender aufgefordert, eine Dokumentation über seine Schwester nicht zu zeigen. Sie enthalte brisante Aussagen, die vor allem auf Harry und William „verstörend“ wirken könnten, zitieren britische Medien am Sonntag Charles Spencer. Channel 4 will den Beitrag wie geplant am nächsten Sonntag senden.

  3. NDR sichert sich die Rechte an TV-Dokumentation über Prinzessin Diana

    20 Jahre nach dem tragischen Tod von Prinzessin Diana sprechen die britischen Prinzen William und Harry in einer TV-Dokumentation über ihre verstorbene Mutter. Für Deutschland sicherte sich der NDR exklusiv die Rechte an dem Film, der unter dem Titel „Unsere Mutter Diana – Ihr Leben und ihr Vermächtnis“ im August im Ersten zu sehen sein wird.