1. Gesamtmarketing-Etat geht an Jung von Matt Spree

    Es ist entschieden: Jung von Matt Spree gewinnt den Leadetat für die gesamte
    Marken- und Marketingkommunikation der Postbank.

  2. Nicht einmal einen Monat nach Launch: CEO Donata Hopfen verlässt Daten-Allianz Verimi

    Mit Verimi haben zehn deutsche Konzerne in Zusammenarbeit die Login-Allianz Verimi an den Start gebracht – nur wenige Wochen nach Launch erfährt das Start-up mit Springer-Beteiligung den ersten Dämpfer. CEO Donata Hopfen wird das Unternehmen verlassen. Sie hatte die Leitung erst im Oktober vergangenen Jahres übernommen und dafür die Geschäftsführung von Bild aufgegeben.

  3. Studie: „Digital Natives“ sind pro Woche 57 Stunden online, davon 30 mit dem Smartphone

    Das Internet wird immer mehr zum Zeitfresser: Die Deutschen surfen im Durchschnitt 44 Stunden in der Woche im World Wide Web – bei den jungen „Digital Natives“ sind es sogar noch 13 Stunden mehr. Zu diesem Ergebnis kam die repräsentative Studie „Der digitale Deutsche und das Geld“ im Auftrag der Postbank. Beim Bundesländer-Vergleich liegt Bremen an der Spitze, Schlewsig-Holstein ist Schlusslicht.

  4. „Fragen Sie bitte auf Deutsch“: das Social-Media-Versagen der Postbank in einem Tweet

    Die Postbank zeigt bei Twitter ein merkwürdiges Gebaren. Denn den Kurznachrichtendienst nutzt die Deutsche-Bank-Tochter in der Regel nur für einen „Service“ – um über Filialschließungen zu informieren. Nun meldete sich ein Nutzer und beschwerte sich, weil er zu lange auf eine neue EC-Karte wartet – die Antwort sorgt für Unverständnis und Häme bei Twitter-Nutzern.