1. Porno-Konsum im Internet

    Porno-Portale: Landesanstalt NRW startet Offensive für Altersbeschränkung

    Medienaufseher wollen die großen Porno-Portale im Internet zwingen, die in Deutschland geltenden Jugendschutzvorgaben einzuhalten. Der Vorstoß kommt aus NRW.

  2. Wochenrückblick: Getarnte SMS-Spende an Sea Watch – heiligt der gute Zweck die Fake-News-Mittel?

    Eine Satire-Aktion sorgte dafür, dass Gegner der privaten Rettungsorganisation Sea Watch versehentlich an diese spendeten. Auf dem Twitter-Profil des AfD-Politikers Petr Bystron gab es Porno-Alarm. Der „Spiegel“ will nicht mehr „Online“ heißen, und bei der „Welt“ gab es Aufregung um eine „Bestandsgarantie“. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  3. Sex-Business nach YouPorn & Co.: Virtual Reality der Erotik-Trend 2016

    Super-8, VHS, HD, 3D: Alles Techniken, die vor allem ein gigantischer Geschäftszweig vorantrieb und zur Reife brachte – die Porno-Industrie. So jedenfalls der Mythos. Was eher belegbar ist: Zur Zeit treiben Porno-Produzenten ein Business voran, das wieder kurz vor dem Durchbruch steht: Virtual Reality. Was ist dran an der sexy Business-Story? Der Meedia-Check.