1. Kritische Fragen gestrichen: Planet Interview geht aus Protest gegen Bild-Mann Blome offline

    Ein ungewöhnlicher Schritt: Das Interview-Magazin planet-interview.de hat das eigene Angebot für zwei Tage vom Netz genommen, um gegen die Autorisierungs-Praxis des stellvertretenden Bild-Chefredakteurs Nikolaus Blome zu protestieren. Der hatte zahlreiche Fragen aus einem Interview mit planet-interview.de komplett herausgestrichen. Blome verteidigte gegenüber MEEDIA sein Vorgehen: Er habe ausdrücklich nur über sein Buch, nicht aber über seine Tätigkeit bei Bild sprechen wollen.