1. „Wenn Sie ein Spieler gewesen wären – das hätten Sie nicht überlebt“: Trapattoni-Reloaded-PK von Ewald Lienen

    Von hundert Pressekonferenzen mit Fußballtrainern sind 99 öde bis langweilig. Interessant wird es immer dann, wenn der Coach sich so richtig ärgert, also Emotionen zeigt. Meistens ereifern sich die Übungsleiter dann über dumme Journalisten-Fragen. Bei dieser denkwürdigen PK von Ewald Lienen, Trainer vom FC St. Pauli, bekamen in bester Trapattoni-Manier jedoch vor allem die Spieler die aufgestaute Wut ihres Chefs zu spüren – und eine etwas ungeschickte Journalistin.