1. Pinterest zieht Creator mit Codex zur Verantwortung

    Bei Pinterest wird in den nächsten Wochen der sogenannte Creator-Codex eingeführt. Diesem müssen Creator dann vor dem Posten zustimmen.

  2. Pinterest startet Funktion für Hautton-Auswahl

    Ab sofort ist es auch in Deutschland möglich, auf Pinterest die Hautfarbe auszuwählen. Damit können Beauty-Suchanfragen spezialisiert werden.

  3. Nikos Kotalakidis wird neuer Deutschlandchef von Pinterest

    Von Juni an ist Nikos Kotalakidis Country Managers DACH bei Pinterest. Er kommt von Google.

  4. Auf dem Großevent Pinterest Presents hat Pinterest Einblick in die aktuellen Zahlen und neue Werbetools gegeben – Männer und die GenZ sind besondere Wachstumstreiber.

    Werbung, Wachstum, neue Tools: So will Pinterest die Zukunft gestalten

    Das Netzwerk der schönen Eindrücke ist für Werbetreibende immer interessanter. Jetzt hat Pinterest auf dem globalen Großevent Pinterest Presents Einblick in die aktuellen Zahlen und neue Werbetools gegeben – Männer und die GenZ sind besondere Wachstumstreiber.

  5. Big Tech liefert Giganten-Quartalszahlen

    Die wertvollsten Technologie- und Internetunternehmen haben in den vergangenen zwei Wochen ihre Geschäftsbilanzen für das abgelaufene Quartal vorgelegt. GAFA ging es nie besser als heute: Apple, Amazon und Co. haben sich einmal mehr mit Rekordergebnissen selbst übertroffen.

  6. Pinterest erlebt Umsatzexplosion von 76 Prozent

    Das nächste Zahlenwerk zum an die Wand pinnen: Die selbst ernannte Ideenplattform Pinterest, auf der Nutzer Bilder, Grafiken oder Meme posten, kann die Wall Street auch mit der Geschäftsbilanz für das vierte Quartal überzeugen – die Aktie verbessert ihr Allzeithoch erneut

  7. Twitter, Snap, Pinterest – der spektakuläre Siegeszug der zweiten Reihe

    Wer hätte das zu Jahresbeginn gedacht: Nicht die GAFA-Riesen Google, Amazon, Facebook und Apple waren im Börsenjahr 2020 die Kurstreiber, sondern schon fast abgeschriebene Social Media-Unternehmen aus der zweiten Reihe.

  8. Warum Facebook, Google und Pinterest am stärksten vom Comeback des Werbemarktes profitieren

    Plötzlich stehen die Ampeln wieder auf Grün: Die Erholung des Werbemarktes läuft. Nach Einschätzung der Großbank Morgan Stanley profitieren davon überproportional zwei Onlinegiganten und ein Social Media-Pionier

  9. Warum der Impfstoff-Durchbruch Medienaktien beflügelt

    Es war ein schwieriges Jahr für Medienunternehmen, doch plötzlich herrscht wieder Euphorie. Ausgelöst hat sie die Hoffnung auf den Corona-Impfstoff. Aktien von Disney, ProSiebenSat.1 und RTL schießen zweistellig in die Höhe, weil die Zeit nach der Pandemie größere Werbeeinnahmen verspricht

  10. Pinterest erlebt Werbe- und Nutzerboom im dritten Quartal

    Ein Zahlenwerk zum an die Wand pinnen: Die selbst ernannte Ideenplattform Pinterest, auf der Nutzer Bilder, Grafiken oder Meme posten, kann die Wall Street mit der Geschäftsbilanz für das dritte Quartal überzeugen – die Aktie schießt auf Allzeithochs.