1. Boulevard-Serie über "Kinderschänder": Warum die Bild-Zeitung dieses Unwort nicht mehr benutzen sollte

    Seit Anfang dieses Jahres bilden sexueller Missbrauch, Gewalt gegen Kinder und Pädophilie einen thematischen Schwerpunkt der Bild-Zeitung. Dabei schreibt das Boulevardblatt bei nahezu jedem Text konsequent das Wort „Kinderschänder“ in die Überschrift. Dieser Begriff stigmatisiert und retraumatisiert die Kinder – und spielt als Folge den Tätern in die Hände.