1. OWM-Umfrage: Covid-19-Pandemie schränkt Werbemarkt weiterhin ein

    Die Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) hat ihre Mitgliedsunternehmen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Geschäftsentwicklung und Werbemaßnahmen befragt.

  2. BVDZ gegen Apple

    Acht Verbände reichen Beschwerde gegen Apple ein

    Acht Industrieverbände haben in einer einzigartigen konzertierten Aktion eine Beschwerde beim Bundeskartellamt eingereicht, um den Start von iOS 14.5 zu verhindern. Zeitgleich bestätigt Apple, dass das System noch heute ausgerollt wird.

  3. OMG: „Kein Problem der Mediaplanung, sondern der Programmierung“

    Eine Menge aktueller Beispiele zeigt, wie gering die Brand Safety in der Online-Werbung ist. Sollten nicht die Alarmglocken bei CEOs und CMOs schrillen? Wie kann Abhilfe geschaffen werden? Diese Fragen haben wir den Verbänden OWM, OMG und BVDW gestellt.

  4. Susanne Kunz wird Geschäftsführerin der OWM

    Susanne Kunz wird im März die Geschäftsführung der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) übernehmen. Sie folgt damit auf Joachim Schütz.

  5. Online-Medien gewinnen weiter an Bedeutung

    Die Mitgliedsunternehmen der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) verzeichnen in 2020 beim Umsatz und noch deutlicher beim Ertrag eine negative Entwicklung gegenüber dem Vorjahr. Das Werbevolumen hat in jedem zweiten Unternehmen abgenommen und nur jedes zehnte Unternehmen hat das Volumen erhöht.

  6. OWM-Geschäftsführer Joachim Schütz geht in Rente

    Seit fast 15 Jahren in Diensten der OWM, wird ihr Geschäftsführer Joachim Schütz im März 2021 in den Ruhestand gehen. Die Suche nach einem Nachfolger läuft.

  7. Wagner und Bulle im OWM Vorstand

    Kristina Bulle, Chief Marketing Officer bei Procter & Gamble für die DACH-Region und Norman Wagner, Mediachef der Deutschen Telekom sind in den Vorstand der OWM aufgerückt.

  8. Targeting: Sind Ad-IDs die Lösung?

    Einige Ideen, keine Lösung. So lässt sich die aktuelle Umfrage von BVDW und OWM lesen. Die Beiträge der Befragten sind erstaunlich unkreativ. Außer einer LogIn-Allianz und einer anonymisierten Form der Personalisierung fällt den deutschen Werbemachern nicht viel ein.

  9. Ein Drittel der OWM-Mitglieder hat seine Facebook-Kampagnen gestoppt

    Die Kritik an Facebook im Umgang mit Hate Speech reißt nicht ab. Jetzt hat die Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) ihre Mitglieder befragt und Fakten geschaffen. Dabei kam heraus: Mehr als ein Drittel hat bereits Facebook-Kampagnen gestoppt – oder plant es.

  10. Branchenwelt zeigt Haltung: Aktion #DeutschlandSagtDanke lädt zum Mitmachen ein

    Media, Medien und Werbungtreibende sowie ihre Verbände richten sich mit der Mitmachaktion an helfende Personen und Berufsgruppen, die in der Corona-Krise ein besonderes Dankeschön verdient haben.