1. „Lotte am Bauhaus“ beschert dem Ersten gute Quoten, verliert aber gegen den ZDF-Krimi „Mordshunger“

    Das ARD-Historiendrama „Lotte am Bauhaus“ war ein Erfolg: 4,19 Mio. sahen den Film am Mittwoch im Ersten, der Marktanteil lag mit 13,4% klar über dem 12-Monats-Durchschnitt des Senders von derzeit 11,4%. Gegen die Konkurrenz vom ZDF hatte der Film aber keine Chance: „Mordshunger“ landete bei 5,17 Mio. und 16,4%. Im jungen Publikum gewann „Der Bachelor“ mit stabilen Zahlen, dahinter besiegten „Die Wollnys“ ProSieben und Sat.1.

  2. ZDF gewinnt den Tag mit den „Toten von Salzburg“, „Ich bin ein Star“ gewinnt Zuschauer gegenüber Dienstag und verliert welche gegenüber 2018

    Das populärste TV-Programm des Tages hieß am Mittwoch „Die Toten von Salzburg“: 5,87 Mio. Menschen sahen den ZDF-Krimi – 18,8%. „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ gewann im Vergleich zum Dienstag mit 5,34 Mio. Sehern 310.000 hinzu, fiel aber wieder unter das Vorjahr zurück, als am vergleichbaren Tag noch 5,91 Mio. zusahen.

  3. Champions League siegt mit unspektakulären Zahlen, ARD enttäuscht mit "Brüder"-Zweiteiler

    Das weitgehend unbedeutende Spiel des FC Bayern in der Champions League bei RSC Anderlecht hat dem ZDF den erwarteten Tagessieg in der Publikumsgunst beschert. Mit 6,97 Mio. Zuschauern war der Zuspruch allerdings nicht rekordverdächtig. Die Konkurrenz war dennoch chancenlos, der ARD-Zweiteiler „Brüder“ enttäuschte mit nur 2,47 Mio. Sehern und 8,8%, landete nur knapp vor einem alten Krimi von zdf_neo.

  4. "Aktenzeichen XY" siegt, "Adam sucht Eva" nähert sich dem RTL-Mittelmaß, "Lobbyistin" mit Top-Start bei zdf_neo

    Das populärste TV-Programm Deutschlands hieß am Mittwoch „Aktenzeichen XY“. Daran konnte auch die ARD-Premiere „Götter in Weiß“ nichts ausrichten. Im jungen Publikum gewann RTL mit „GZSZ“, „Adam sucht Eva“ rutschte später mit einem Marktanteil von 14,9% auf ein neues Staffel-Tief. Positiv entwickelt sich hingegen die Vox-Serie Outlander“ – und der zdf_neo-Neuling „Die Lobbyistin“ überzeugte beim Start mit starken Quoten.

  5. Großes Interesse am ARD-Drama "Meine fremde Freundin", "The Taste" springt mit 11% auf neues Staffel-Hoch

    Das ARD-Drama „Meine fremde Freundin“ zum Thema Vergewaltigung und Falschbeschuldigung hat ein großes Publikum erreicht. Mit 5,34 Mio. Zuschauern gewann der Film den Mittwoch, der Marktanteil lag bei starken 17,2%. Im jungen Publikum gewann RTL mit „GZSZ“ und „Mario Barth deckt auf“, doch auch Sat.1 kann mit 11,0% für „The Taste“ zufrieden sein.

  6. Ordentlicher Start für „Herzblatt“-Remake „Herz sucht Liebe“, Fußball lässt ARD und Privaten keine Chance

    „Herzblatt“ durfte die neue Version der alten Show nicht mehr heißen – doch auch als „Herz sucht Liebe“ war die Premiere für Sat.1 Gold ein Erfolg. 380.000 sahen insgesamt ab 20.15 Uhr zu, darunter 210.000 14- bis 49-Jährige (1,9%). Den Tagessieg erkämpfte sich bei Alt und Jung aber die Champions League – deutlich vor der Konkurrenz.

  7. Über 8 Mio. sehen den FC Bayern verlieren, „Das weiße Kaninchen“ dennoch erfolgreich bei Jung und Alt

    Der FC Bayern hat mit dem ZDF mit seinem ersten im Free-TV übertragenen Champions-League-Auftritt Top-Quoten beschert: 8,32 Mio. sahen das 0:1 bei Atlético Madrid – viel mehr als das Dortmund-Spiel vor 14 Tagen. Dennoch war auch der ARD-Film „Das weiße Kaninchen“ erfolgreich: Mit 3,84 Mio. Sehern und 12,6%, bzw. 1,08 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 10,0% überzeugte er bei Jung und Alt.

  8. ProSieben-Serie „Quantico“ startet solide, „The 100“ mit Problemen, „Sommerhaus“ bleibt ein Erfolg

    Im Doppelpack schickt ProSieben seine neuen Mittwochsserien an den Start, und zumindest eins davon war erfolgreich: „Quantico“ kam in der jungen Zielgruppe hinter dem „Sommerhaus der Stars“ ins Ziel. Die neue „The 100“-Staffel allerdings macht schon jetzt Sorgen. Insgesamt siegte das ZDF mit den „Toten vom Bodensee“.

  9. RTL-„Sommerhaus“ trotz weniger Zuschauern erfolgreich, Fußball im ZDF dominiert

    Für den ZDF-Sieg im Gesamtpublikum reichte es allemal, aber einen EM-Effekt erzielte das Freundschaftsspiel der Bayern gegen Manchester City am Mittwoch nicht. RTL gewann im jungen Publikum mit der Krawall-Show „Sommerhaus der Stars“. Bei den restlichen Privatsendern gibt’s lange Gesichter. Nur kabel eins kann sich freuen.

  10. Von der „Höhle der Löwen“ bis zu den „Expeditionen ins Tierreich“: die größten Hits der kleinen Sender

    Auf die Quoten der großen Sender wird ständig geschaut, auf die der kleineren eher selten. MEEDIA zeigt nun, welche Programme abseits der großen fünf Sender in der jüngsten TV-Saison am besten liefen. Welche 25 bei Vox, RTL II und kabel eins – und welche 25 bei den noch kleineren Kanälen.