1. China will Verteidigung von Tiktok „um jeden Preis“

    Gekreuzte Degen bis zum Schluss: In der schier endlosen Tiktok-Saga ist kurz vor Ablauf der Download-Deadline keine Einigung in Sicht. Chinesische Staatsmedien attackieren die Trump-Administration in deutlichen Worten. Wird das US-Geschäft von Tiktok nun geopfert?

  2. Einstweilige Verfügung gegen Download-Stopp in den USA

    Die Betreiber der Video-App Tiktok wollen
un geachtet der Gespräche über einen rettenden Deal den immer noch
drohenden Download-Stopp in den USA vor Gericht stoppen.

  3. Tiktok Global-Deal: Trump und Bytedance streiten um die Mehrheit

    Das Drama nimmt kein Ende: Nachdem Donald Trump einer Minderheitsbeteiligung von Oracle und Walmart an Tiktok Global seinen Segen gegeben hatte, rudert der US-Präsident nun wieder zurück. Wenn Bytedance die Mehrheit am neu zu formierenden Unternehmen behalte, werde es keinen Deal geben, drohte Trump

  4. US-Präsident Trump gibt Tiktok-Deal mit Oracle und Walmart seinen „Segen“

    Einigung auf den letzten Metern: Einen Tag vor Ablauf des Trump-Dekrets hat der US-Präsident grünes Licht für eine Vereinbarung zwischen Tiktok und Oracle/Walmart gegeben. Nach dem Willen des US-Präsidenten soll das neue Unternehmen Tiktok Global seinen Sitz in Texas haben. China muss dem Deal allerdings noch zustimmen

  5. Trump: Microsoft weiterhin im Rennen um Tiktok

    Während die von Präsident Trump gesetzte Frist für einen Deal um das US-Geschäft von Tiktok näherrückt, wir hinter den Kulissen heftig gefochten. Laut Medienberichten könnten US-Investoren doch noch eine Mehrheit an der Video-App bekommen.

  6. Tiktok: Oracle bestätigt Partnerschaft, aber Entscheidung von US-Regierung steht weiter aus

    Ein Deal zwischen Tiktok-Mutter Bytedance und Oracle ist greifbar, in trockenen Tüchern ist er jedoch noch nicht. Am Ende hängt die Zukunft von Tiktok in den USA weiter am seidenen Faden der Trump-Regierung, die bislang offenlässt, ob sie mit dem ausbleibenden Verkauf der US-Division der boomenden Video-App leben kann

  7. Microsoft-Gebot abgelehnt – Oracle einziger verbleibender Bieter

    Nach wochenlangen Spekulationen um Tiktoks Zukunft in den USA geht Oracle offenbar aus dem Bietergefecht als Sieger hervor. Nachdem Tiktoks Mutterkonzern Bytedance Microsofts Gebot abgelehnt hatte, soll Oracle nun als Technologiepartner einsteigen. Ein vollständiger Verkauf des US-Geschäfts von Tiktok ist damit offenbar vom Tisch

  8. Der Verkauf von Tiktok erscheint plötzlich wieder fraglich

    Es sah schon wie eine sichere Sache aus. Das Bieter-Duo aus Microsoft und Walmart galt als Favorit auf die Übernahme des US-Geschäfts von Tiktok. Dann schaltete sich Peking mit einer neuen Exportvorschrift ein, die die Akquisition verkompliziert. Nach Presseberichten erscheint ein Verkauf inzwischen vollkommen offen.

  9. Tiktok will US-Regierung wegen Dekret verklagen

    Der Streit um Tiktok eskaliert weiter. Drei Wochen nach dem Dekret der Trump-Administration, das ein Verbot oder einen Verkauf der Trend-App in den USA vorsieht, schlägt der chinesische Mutterkonzern zurück. Bytedance will die Executive Order der US-Regierung nun gerichtlich anfechten.

  10. Tiktok startet weltweite Kampagne

    Derweil für Tiktok die Frist in Amerika abzulaufen droht, scheint sich die chinesische Social-Media-Plattform aufbäumen und ihre Fans zu Verbündeten machen zu wollen. Und zwar weltweit. Mit der größten Werbekampagne, die das Unternehmen bislang gelauncht hat.