1. “Es gab zu wenig weibliche Vorbilder in deutschen Frauenzeitschriften” – Lisa van Houtem über den Erfolg des Online-Magazins Femtastics

    Der Markt der Frauenmagazine ist hart umkämpft. Trotzdem konnten sich zuletzt einige innovative Angebote einen festen Platz sichern. Dazu gehören Très Click, Edition F oder Femtastics. Hinter diesen Marken stehen Gründerinnen, die die Vision eint, auch online facettenreichen Journalismus für Frauen machen zu wollen. MEEDIA stellt die Erfolgsgeschichten dieser Magazine vor. Teil drei: Femtastics.

  2. Femtastics: neues Online-Magazin für „Girlpower“

    Am Montag wurde ein neues digitales Magazin gelauncht: Femtastics will Frauen unterstützen, miteinander vernetzen und inspirieren. Gegründet wurde das „Magazin für Girlpower“ von drei jungen Journalistinnen und Verlagsaussteigerinnen.

  3. Edition F: Neues Online-Magazin macht Wirtschaftsjournalismus für Frauen

    Gerade noch sieht sich das Wirtschaftsmagazin brand eins im Netz mit einer Genderdebatte konfrontiert, da gibt ein neues Wirtschaftsportal für Frauen seinen Launch bekannt. Edition F positioniert sich zwischen „Lifestyle“ und „Business“ – eine Gratwanderung, die tatsächlich zum Alleinstellungsmerkmal werden könnte.