1. Gegen den Tod Couture – Eine Modekollektion, die Leben retten kann

    In Deutschland fehlt es an Organspendern. Aktuell kommen auf eine Million Menschen statistisch gesehen zehn Organe. Um dieses Missverhältnis zumindest etwas abzumildern, hat der Verein „Gegen den Tod auf der Organ-Wartliste“ gemeinsam mit angesagten Streetware-Designern die „Gegen den Tod Couture“ auf den Markt gebracht.

  2. Markus Stautner wird Chief Operating Officer von OMD Germany

    Markus Stautner kommt vom Münchner Standort der Agenturgruppe. Als Kunden soll OMD Jägermeister und DKB-Bank gewonnen haben – nach den Verlusten von Henkel und Messe München.

  3. KI steckt noch in Kinderschuhen

    Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Mediaplanung schreitet unaufhaltsam voran. MEEDIA hat Mediaagenturen zu deren Nutzung befragt sowie zu Themen wie Datengenerierung in der Post-Cookie-Zeit oder Reichweitenmessung für Bewegtbildkampagnen.

  4. Boris Cieslar und René Coiffard komplettieren die OMD Germany Geschäftsführung

    Boris Cieslar und René Coiffard kommen neu die Geschäftsführung von OMD Germany. Cieslar, 46, wird sich in der neu geschaffenen Position als Chief Client Officer (CCO) übergeordneten Kundenthemen widmen. Coiffard, 36, geht als Chief Strategy Officer (CSO) an Bord.

  5. Susanne Grundmann folgt auf Oliver Stroh als CEO von OMD Germany

    Susanne Grundmann, 38, ist neue CEO der deutschen Kommunikations- und Mediaagenturgruppe OMD Germany. Sie folgt in der Position auf Oliver Stroh, 52, seit 2015 CEO von OMD Germany, der als Chief Development Officer zu OMD EMEA wechselt.

  6. Christian Franzen verlässt Mediacom und wird Geschäftsführer der Daimler-Agentur AMQ

    Als neuer Managing Director verantwortet Christian Franzen ab sofort das nationale Geschäft der von OMD für Daimler gegründeten Agenturmarke AMQ Düsseldorf. Er kommt vom Wettbewerber Mediacom und wird zudem Mitglied der Geschäftsführung von OMD. Der 49-Jährige berichtet direkt an OMD-Germany-CEO Oliver Stroh.